eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Bleib doch, wo ich bin

von Lisa Keil
Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook epub € 9,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Bleib doch, wo ich bin
Autor/en: Lisa Keil

EAN: 9783104909936
Format:  EPUB
FISCHER E-Books

23. Januar 2019 - epub eBook - 352 Seiten

Kaya hat alles, was sie zu ihrem Glück braucht: eine kleine Buchhandlung in ihrem Heimatort, beste Freunde und ihr heiß geliebtes Shetlandpony. Für einen Mann, der länger bleibt als eine Nacht, ist eigentlich kein Platz in ihrem Leben.
Lasse ist überzeugter Großstädter und nur aufs Land gezogen, weil er als Lehrer die erstbeste Vertretungsstelle annehmen musste. Als Kaya ihn auf einer Scheunenparty trifft, ahnt sie nicht, dass der gutaussehende Typ der Klassenlehrer ihrer Nichte ist. Eine Begegnung mit aufregenden Folgen ...

Lisa Keil landete mit ihrem ersten Roman »Bleib doch, wo ich bin« gleich auf der Bestsellerliste. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und zwei Pferden in einem Ort zwischen Sauerland und Soester Börde in Nordrhein-Westfalen. Die Autorin arbeitet in ihrem Traumberuf als Tierärztin in einer ländlichen Praxis.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Lisa Keil „Bleib doch, wo ich bin“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 5 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Stadt oder Land - von Lesemone - 08.05.2019 zu Lisa Keil „Bleib doch, wo ich bin“
Die Geschichte von Kaya und Lasse hat mich von Beginn an gefangen genommen. Die Autorin hat sehr sympathische Charaktere erschaffen, die man einfach gern haben muss. Der frische, lockere Schreibstil trägt dazu bei, dass man durch die Geschichte nahezu fliegt. Die Dialoge sind spritzig und witzig und durch die bildhafte Darstellung kann man sich sofort ins Landleben hineinversetzen. Die Gegensätze hätten noch etwas stärker veranschaulicht werden können, aber auch so wurden die Unterschiede klar. Lasse hat gegen Ende etwas überreagiert, aber es ging ja zum Glück gut aus. Die Idee, es am Ende noch richtig dramatisch werden zu lassen hat mir gut gefallen und hat das Buch schön abgerundet. Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt und freue mich schon auf den Folgeband!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ach das schöne Landleben - von Ascora - 02.05.2019 zu Lisa Keil „Bleib doch, wo ich bin“
Das Cover: Das Titelbild zeigt aquarellierte Blüten in Blautönen und den Titelschriftzug in einem kräftigen Rotton, erst auf den zweiten Blick sieht man das Paar, die Pferde und die Schubkarre. Ein sommerliches und leichtes Cover, das sofort mein Interesse geweckt hat. Der Klappentext: "Kaya hat alles, was sie zu ihrem Glück braucht: eine kleine Buchhandlung in ihrem Heimatort, beste Freunde und ihr heiß geliebtes Shetlandpony. Für einen Mann, der länger bleibt als eine Nacht, ist eigentlich kein Platz in ihrem Leben. Lasse ist überzeugter Großstädter und nur aufs Land gezogen, weil er als Lehrer die erstbeste Vertretungsstelle annehmen musste. Als Kaya ihn auf einer Scheunenparty trifft, ahnt sie nicht, dass der gutaussehende Typ der Klassenlehrer ihrer Nichte ist. Eine Begegnung mit aufregenden Folgen ......" Zum Inhalt: Eigentlich ist Kaya mit ihrem Leben so wie es ist völlig zufrieden, sie hat sich so eingerichtet wie sie es will und keiner kann ihr dreinreden. Sie ist in der Dorfgemeinschaft voll verwurzelt und gut vernetzt und ihre Nichte Milli hält sie auf Trab, für sie geht sie sogar, als "Mutter" verkleidet zum neuen Klassenlehrer. Lasse ist durch und durch Städter und hier auf dem Land wie ein Fisch auf dem Trockenen. Und dann kommt die Scheunenparty. Der Stil: Die Autorin Lisa Keil hat einen sehr angenehmen und leicht lesbaren Schreibstil, der sehr flüssig und locker zu lesen ist. Erzählt wird die Geschichte von Kaya und Lasse jeweils in der ersten Person, dadurch ist der Leser hautnah an den Gefühlen der beiden dabei, ohne zu sehr ins romantische abzugleiten. Für einen gewissen Humor sorgt schon das Aufeinandertreffen solch unterschiedlicher Charaktere, die eigentlich ganz unterschiedliche Lebenserwartungen haben und doch so gut zusammenpassen. Allein die Dialoge der beiden sorgen für Heiterkeit beim Leser. Mein Fazit: Ein toller Frauenroman der mit einige Klischees spielt, und mit einer gewissen Prise Humor und Ironie an das Thema herangeht. Kurz und knapp: ein amüsanter und durchaus unterhaltsamer Roman.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Land siegt über Stadt - nette Lektüre, die zum Träumen einlädt - von Sandra8811 - 01.05.2019 zu Lisa Keil „Bleib doch, wo ich bin“
Warum habe ich mich für das Buch entschieden? Das Cover sieht einfach traumhaft aus und der Klappentext hat mich überzeugt. Cover: Ein absolut traumhaftes Cover, das absolute Harmonie und Frieden ausstrahlt. Ich bin daher neugierig, ob es auch wirklich so im Buch sein wird, oder ob dieser Frieden nicht doch von irgendetwas gestört wird ;-) Inhalt: Kaya hat alles was sie will, ihr eigenes Geschäft, ihr geliebtes Shetlandpony und gute Freunde. Eigentlich braucht sie keinen Mann und damit Probleme Großstädter Lasse flüchtete wegen eines Vorfalls aufs Land. Eigentlich sollte es nur eine Übergangslösung sein, bis er etwas Neues findet. Durch einen Zufall treffen sich die beiden auf einer Scheunenparty. Dass Lasse der Lehrer von Kayas Nichte Milli ist, verkompliziert die Sache. Handlung und Thematik: Eine wirklich nette und witzige Geschichte über Zufälle und andere Pannen. Die Liebe zum Land und ihren Leuten wird hier großgeschrieben. Das Cover hat sich als absolut passend herausgestellt, auch wenn der Frieden etwas gestört wird ;-) Ich fand es schön, wie die Autorin dafür gesorgt hat, dass sich Lasse und Kaya treffen. Auch die anderen Ereignisse und Handlungen haben super gepasst und waren realistisch. Super finde ich auch, dass man die Geschichte sowohl aus Kayas als auch aus Lasses Sicht erzählt bekommt. Das Ende ist sehr gelungen und auch die Leseprobe auf die Fortsetzung (die sich am Ende meines eBooks befand) hat mich sehr gefreut. Das war also nicht das letzte Mal, dass wir Kaya begleiten dürfen. Lisa Keil hat bewiesen, dass es auf dem Land familiärer und heimeliger ist, als in der Stadt ;-) Charaktere: Lasse und Kaya finde ich beide super sympathisch. Auch wenn Lasse anfangs etwas kühl rüberkam, so hat er sich gebessert ;-) Vor allem bei Kaya gefiel mir, dass sie selbstbewusst ist und mit beiden Beinen im Leben steht. Von ihrem Leben träume ich auch. Wer mich nicht überzeugen konnte war Milli. Sie kam immer eher wie eine 7 bis 10-Jährige und nicht wie eine 13-Jährige rüber Sie war sehr kindlich und naiv, dass sei ein Teenager ist, merkte man so gut wie gar nicht. Ich hätte aus ihr wohl eher eine 10 bis 12-Jährige gemacht, dann hätte es besser gepasst. Schreibstil: Lisa Keils Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen. Die nimmt uns mit in einen wundervollen Ort, den man sich durch ihre Beschreibungen super gut vorstellen kann. Auch gab es etliche Stellen an denen ich nicht nur Schmunzeln, sondern Lachen musste. Die Liebesgeschichte zwischen Kaya und Lasse kommt nicht zu schnulzig rüber und auch der Rest war stimmig. Man wusste immer, aus welcher Perspektive man die Geschichte gerade verfolgt und auch die Charaktere haben gepasst (bis auf Millis Alter). Sie konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite mitnehmen und ich freue mich schon drauf, mehr von Kaya zu lesen. Persönliche Gesamtbewertung: Ein wunderschöner Roman der zeigt, dass das Land was zu bieten hat ;-) Ich empfehle es als nette Wochenendlektüre, die man am besten im Sonnenschein im Garten genießt.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Hat mir angenehme Lesestunden beschert - von jiskett - 31.03.2019 zu Lisa Keil „Bleib doch, wo ich bin“
Bleib doch, wo ich bin ist eine locker-leichte Lektüre für ein paar angenehme Lesestunden zwischendurch. Es gibt Missverständnisse und Kommunikationsprobleme, aber die Interaktion der Protagonisten miteinander ist davon abgesehen einfach schön und man sieht, dass sie trotz all ihrer Unterschiede gut zusammen passen, sodass ich ihre Liebesgeschichte gerne gelesen habe. Das Buch spielt zu großen Teilen in der Gegenwart, doch es gibt ein paar Rückblicke, die dabei helfen, Kaya und Lasse besser kennen zu lernen und zu verstehen, wie ihre Vergangenheit sie geprägt hat. Gerade bei Lasse ist dies der Fall und seine schlechten Erfahrungen mit seiner Exfreundin erklären sein Verhalten Kaya gegenüber, da er Angst hat erneut verletzt zu werden und deshalb zögert, sich wieder auf eine Frau einzulassen - vor allem auf eine, die so anders als er zu sein scheint. Sie liebt das Leben in ihrem vergleichsweise kleinen Ort, ihr Pony und ihren Buchladen, hat bisher allerdings nicht wirklich feste Beziehungen geführt, während er an große Städte gewöhnt ist, nur kurzzeitig in Neuberg bleiben möchte und nicht weiß, wie man sich nach einem One-Night-Stand verhalten soll. Auf den ersten Blick haben sie nicht viel gemeinsam, doch schon bei ihrer ersten richtigen Begegnung stimmt die Chemie zwischen ihnen einfach und sie können sich gut unterhalten. Die Autorin macht deutlich, dass sie sich nicht nur sexuell zueinander hingezogen fühlen, sondern sich gut verstehen, über viele Dinge reden können und sehr gerne Zeit zusammen verbringen, sodass es leicht ist zu sehen, wie sie langsam Gefühle füreinander entwickeln. Obwohl die Umstände ihres Kennenlernens nicht gerade ideal waren und ihnen später einiges an Kummer eingebracht haben, war es von Anfang an offensichtlich, dass sie gut zusammen passen würden, auch wenn sie einige Hindernisse überwinden und Missverständnisse klären müssen. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich nicht mochte, wie Lasse gegen Ende mit einigen Enthüllungen umgegangen ist, weil ich fand, dass er Kaya gegenüber unfair war, aber zugleich konnte ich verstehen, wieso er Schwierigkeiten damit hatte, ihr zu vertrauen und ein Gespräch zuzulassen, vor allem, da er von falschen Annahmen ausgegangen ist, die ihn sehr verletzt hätten. Davon abgesehen hat mir die Entwicklung der Liebesgeschichte gefallen und ich habe das Buch gerne gelesen, weshalb ich vier Sterne vergebe; es gab Höhen und Tiefen, doch man spürt die ganze Zeit, dass die Protagonisten einander sehr glücklich machen (könnten) und das war für mich das wichtigste. Zudem hat mir der Schreibstil gut gefallen und ich fand die Nebencharaktere toll, weshalb ich mich freue, dass es einen zweiten Band geben wird. Sobald er erscheint, werde ich ihn definitiv lesen, da ich sehen will, wie diese Figuren ihr Glück finden.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Achterbahn lebe hoch - von Hortensia13 - 18.03.2019 zu Lisa Keil „Bleib doch, wo ich bin“
Auf dem Land ist das Leben schön. Kaya ist davon mehr als überzeugt. Sie würde es nie eintauschen wollen. Anders bei Lasse. Von der Grossstadt ins Landleben geflüchtet, stellt ihn dies vor grosse Herausforderungen. Als sich beide auf einem Scheunenfest kennenlernen, ahnen beide nicht, was dies für beide bedeuten wird. Die Geschichte wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Was mich dabei gestört hat, war die fehlende Kennzeichnung dieser Wechsel. Man brauchte so bei jedem Kapitel etwas, bist man begriff, wer gerade erzählt. Dafür sind die Charaktere toll. Besonders Kaya mit ihrem Pony Achterbahn und ihre Nichte Millie. Mit einer Prise Humor und etwas Bauchkribbeln folgt man gerne ihren Spuren. Gegen Ende fand ich, dass es einen Hauch zuviel Zweifel zwischen den beiden gab bzw. ihre Beziehungszweifel etwas gestellt wirkten. Aber aufgrund des lockeren Schreibstils und Achterbahn kann man gut darüber hinweg sehen. Daher von mir 4 Sterne.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: