Farbulös - tolino vision color & tolino stylus ab jetzt erhältlich
Farbulös - tolino vision color & tolino stylus ab jetzt erhältlich
Jetzt entdecken
mehr erfahren
product
cover

Glaube und Lernen 02/2012 - Einzelkapitel - Warum Religionspädagogik auch Inklusionspädagogik sein muss

eBook pdf
eBook pdf
3,47 €inkl. Mwst.
Sofort lieferbar (Download)
Empfehlen
Die wissenschaftliche Religionspädagogik im deutschsprachigen Raum bezieht sich in ihrer Praxisreflexion zum grössten Teil auf den »normalen« schulischen Unterricht, vorwiegend auf Grundschule und Gymnasium. Schwierige Unterrichtssituationen der Haupt- oder Realschule oder gar Sonderschule werden wenig reflektiert. Heil- und sonderpädagogische Fragestellungen fristen ein Nischendasein, man überlässt sie der Schul- und Sonderpädagogik. Eine lobenswerte Ausnahme bildet zum Beispiel das Forum für Heil- und Religionspädagogik, eine Kooperation zwischen dem Comenius-Institut Münster und dem DKV (Deutscher Katecheten-Verein) München. Viel zu wenig beachtet sind Publikationen wie etwa das 2002 erschienene Handbuch Integrative Religionspädagogik. Die Thematik wird als nicht relevant für den Courant normal angesehen. Es ist höchste Zeit,
dass sich dies ändert. (Auszug aus diesem Kapitel von Monika Jacobs)

Produktdetails

Erscheinungsdatum
17. Dezember 2020
Sprache
deutsch
Seitenanzahl
11
Dateigröße
0,09 MB
Herausgegeben von
Edition Ruprecht
Verlag/Hersteller
Kopierschutz
mit Adobe-DRM-Kopierschutz
Family Sharing
Ja
Produktart
EBOOK
Dateiformat
PDF
ISBN
9783846997727

Bewertungen

0 Bewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben. Schreiben Sie die erste Bewertung zu "Glaube und Lernen 02/2012 - Einzelkapitel - Warum Religionspädagogik auch Inklusionspädagogik sein muss" und helfen Sie damit anderen bei der Kaufentscheidung.