eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Suddenly Forbidden

Roman.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 4,99* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Suddenly Forbidden
Autor/en: Ella Fields

EAN: 9783958184213
Format:  EPUB
Roman.
Übersetzt von Nina Bader, Ella Fields
Forever

6. Mai 2019 - epub eBook - 330 Seiten

Ich dachte, er würde für immer zu mir gehören,selbst als wir gezwungen waren uns zu trennen. Wir hätteneinander festhalten sollen, aber es ist trotzdem passiert.
Schade, dass ich nicht ahnte, dass jemand anderes nur darauf wartete, meinen Platz einzunehmen. Sonst hätte ich niemals losgelassen.
Zwei Jahre später sind wir genau dort, wo wir geplant hatten zu sein. Ich habe mein Versprechen gehalten. Er hat es einfach vergessen.
Er hat nicht nur jemand neuen gefunden, sondern diese Neue ist meine ehemalige beste Freundin.
Und ich beginne das College mit gebrochenem Herzen.

Wahrscheinlich sollte jetzt der Part kommen, in dem ich euch erzähle, wie ein anderer toller Typ auftaucht und die Scherben meines Lebens aufsammelt und wieder zusammensetzt. Einer, der mich wieder zum Lachen bringt.

Aber das hier ist nicht diese Art vonGeschichte.

Mein Herz mag gebrochen sein. Aber es weigert sich, ihn nicht mehr zu lieben.
Ella Fields ist Mutter und Ehefrau und lebt in Australien. Während ihre Kinder in der Schule sind, trifft man sie meistens, wie sie mit ihrer Katze Bert und ihrem Hund Grub über ihre Figuren und Bücher spricht. Sie ist schokoldensüchtig und eine unverbesserliche Sammlerin schöner Notizbücher. Sie liebt es, Stories mit hart erarbeiteten Happy Ends zu schreiben.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Ella Fields „Suddenly Forbidden“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 review.image.1 8 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Schwacher Auftakt einer neuen College-Reihe - von Anonym - 18.05.2019 zu Ella Fields „Suddenly Forbidden“
"Suddenly Forbidden" ist der erste Teil der "Gray Springs University"-Reihe von Autorin Ella Fields. Im Mittelpunkt der Collegegeschichte steht die 18jährige Daisy, die nach zweijähriger Trennung ihre große Jugendliebe Quinn auf dem College wiedertrifft, nur um festzustellen, dass er sich zwischenzeitlich mit ihrer ehemals besten Freundin getröstet hat. Der Klappentext verrät: "Ich dachte, er würde für immer zu mir gehören, selbst als wir gezwungen waren uns zu trennen. Wir hätten einander festhalten sollen, aber es ist trotzdem passiert. Schade, dass ich nicht ahnte, dass jemand anderes nur darauf wartete, meinen Platz einzunehmen. Sonst hätte ich niemals losgelassen. Zwei Jahre später sind wir genau dort, wo wir geplant hatten zu sein. Ich habe mein Versprechen gehalten. Er hat es einfach vergessen. Er hat nicht nur jemand neuen gefunden, sondern diese Neue ist meine ehemalige beste Freundin. Und ich beginne das College mit gebrochenem Herzen. Wahrscheinlich sollte jetzt der Part kommen, in dem ich euch erzähle, wie ein anderer toller Typ auftaucht und die Scherben meines Lebens aufsammelt und wieder zusammensetzt. Einer, der mich wieder zum Lachen bringt. Aber das hier ist nicht diese Art von Geschichte. Mein Herz mag gebrochen sein. Aber es weigert sich, ihn nicht mehr zu lieben." Das klingt so, als gäbe es kein Happy End, vielleicht war es das, was mich neugierig gemacht hat - insgesamt hat mich der Band dann aber leider nicht überzeugt. Vorab zum Cover - sollte Daisy nicht rotblond und Quinn dunkelblond sein? Ich bin ja sowieso kein Fan von realen Personen auf dem Buchtitel, aber wenn, sollte die Optik doch den Beschreibungen der Figuren im Buch irgendwie entsprechen. Der Schreibstil ist flüssig, wobei ein paar Wiederholungen leicht nervten. Gut gefallen hat mir der Wechsel zwischen den verschiedenen Zeitebenen innerhalb des Buches: wir starten in der gemeinsamen Kindheit und Jugend von Daisy und Quinn, um dann wieder in die Gegenwart zu springen, in der Daisy gerade im College angekommen ist. Jenem College, das sie und Quinn nach ihren früheren Plänen später einmal gemeinsam besuchen wollten. Auch der Wechsel in der Erzählperspektive zwischen Daisy und Quinn gefällt mir gut und gäbe Gelegenheit, mal in den Kopf der beiden hineinzuschauen, aber leider erfährt der Leser da nicht viel. Die ganze Geschichte war für mich ehrlich gesagt nicht nachvollziehbar: wenn man es mal als gegeben hinnimmt, dass sich die beiden schon im zarten Kindesalter so heftig ineinander verlieben, dass es einfach niemals jemand anderen geben wird, dann ist es umso schwerer nachvollziehbar, warum die beiden es so gründlich vermasseln, als sie durch Daisys unfreiwilligen Umzug getrennt werden. Mangelhafte Kommunikation, Missverständnisse, dann aber auch Intrigen ihres Umfeldes - das war für mich einfach ein bisschen viel Drama und an den Haaren herbeigezogen. Dazu sind die Figuren selbst auch nicht wirklich schlüssig gezeichnet: ich mochte die wilde junge Daisy, die den Nachbarshahn vor der Schlachtbank rettet, aber mit der jungen Collegestudentin konnte ich nicht mehr so viel anfangen. Wenn sie meint, nach einer Zeit des jahrelangen Schweigens einfach aufs College zu gehen und dort mit ihrem Jugendfreund weiterzumachen, wo sie 2 Jahre zuvor aufgehört hat, ist das einfach grenzenlos naiv, auch für eine 18jährige! Ebenso haben mich die schweren Schuldvorwürfe, die sie sich im Laufe des Buches macht, ihr Zögern und Zagen, das Ewige Hin und Her, wo man doch spätestens ab der Mitte des Buches weiß, wie es enden wird, einfach nur genervt. Von Quinn bekommt man auch nicht viel mit: nachdem er Daisy ab ihrem 7. Lebensjahr regelmäßig gesagt hat, dass er sie einmal heiraten wird, ist seine Sozialkompetenz anscheinend erschöpft. Mit der Trennung kann er wohl überhaupt nicht umgehen, aber er macht es sich ziemlich leicht und sucht sich seine Ablenkung. Alexis als intrigante ehemals beste Freundin der beiden und Pippa als Collegefreundin von Daisy wie auch Toby als Quinns bester Freund bleiben insgesamt farblos. Letztere beiden sollen wohl im Mittelpunkt des nächsten Bandes stehen. Leider hat das Buch insgesamt meine Erwartungen nicht erfüllt.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Emotionen pur - von AmaraSummer - 18.05.2019 zu Ella Fields „Suddenly Forbidden“
Mit Suddenly Forbidden ist Ella Fields ein fantastischer Reihenauftakt gelungen. Der mal ganz anders als gewohnt beginnt. Denn zu Beginn des Buches steht ein gebrochenes Herz. Mir hat dieser Einstieg in die Geschichte sehr gut gefallen, weil es definitiv mal was anderes ist und auch wenn der Klappentext bereits so einiges verrät konnte mich die Autorin mit ihrer Umsetzung positiv überraschen. Das Buch besteht zu etwa 30% aus Rückblenden. Kapiteln die in Daisys und Quinns Kindheit bzw. Jugend spielen und die meiner Meinung nach für den weiteren Verlauf der Handlung wirklich hilfreich waren. Die meisten Bücher die ich kenne schildern Vergangenes als Erzählung. Hier kann der Leser es aktiv miterleben, was mir deutlich besser gefallen hat. Der Rest des Buches besteht aus der Gegenwart und erzählt von dem Wiedersehen zwischen Daisy und Quinn und ihrer weiteren Geschichte. Mit all ihren Höhen und Tiefen und das tut die Autorin mit einer solchen Emotionalität das ich mich zu jedem Zeitpunkt in die Charaktere hineinversetzen konnte. Die Charaktere selber haben mich einerseits begeistert und anderseits zur Weißglut getrieben. Die beiden Protagonisten waren mir recht schnell sympathisch und auch wenn mir Quinns Entscheidungen nicht immer gefallen haben konnte ich sie doch irgendwie nachvollziehen. Daisy ist eine junge Frau, in die ich mich sehr gut hineinversetzen konnte und die mir Stellenweise richtig leidgetan hat. Was mich massiv gestört hat war Alexis und die Eltern der beiden. Alexis war eine hinterhältige Schlange, die die Situation ihrer Freunde schamlos ausgenutzt hat und sich dann wundert warum ihr das Karma auf die Füße fällt. Ich sag nur so viel alles was sie bekommen hat, hat sie zu 100% verdient. Die Eltern der beiden hätte ich ganz gerne geschüttelt. Ja sie haben ihre Kinder lieb das hat man schon gemerkt aber die Art und Weise wie sie das manchmal gezeigt haben fand ich nicht immer so toll. Es gibt gefühlt Tausend College-Romance Bücher auf dem Markt und im Großen und Ganzen unterscheiden sie sich kaum voneinander. Da ist es immer schön mal ein Buch in der Hand zu halten bei dem die Besonderheiten über das hinaus gehen, was normalerweise an Varianten verwendet wird.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Herzschmerz - von begine - 17.05.2019 zu Ella Fields „Suddenly Forbidden“
Die australische Autorin Ella Fields beginnt mit "Suddenly Forbidden" den ersten Band der Gray Springs University - Reihe. Quinn und Daisy sind schon immer befreundet. Mit 16 Jahren werden sie ein Paar. Aber dann bekommt Daisys Vater einen neuen Job und sie ziehen weg. Zwei Jahre später hofft Daisy, das sie Quinn an der Springs University wieder trifft, denn sie hatten verabredet, beide da zu studieren. Sie treffen sich auch, aber Quinn ist mit Daisys ehemals besten Freundin zusammen. Da gibt es eine tragische Aktionen. Die Autorin hat einen flüssigen flotten Schreibstil, der sich gut lesen lässt. Sie lässt die Emotionen der jungen Menschen besonders gut aufleben. Die Geschichte wird abwechselnd von Daisy und Quinn erzählt und geht auch oft bis in die Vergangenheit. Der Roman ist ein guter Auftakt der Reihe.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Große Liebe - von tkmla - 16.05.2019 zu Ella Fields „Suddenly Forbidden“
Daisy und Quinn lieben sich seit frühesten Kindertagen. Es gibt für sie beide nie eine Alternative zu einer gemeinsamen Zukunft. Beide sind einfach unzertrennlich - bis Daisy kurz nach ihrem sechzehnten Geburtstag mit ihren Eltern wegziehen muss. Die Fernbeziehung funktioniert nicht und der Kontakt geht verloren. Doch Daisy hat Quinn und den einstigen gemeinsamen Plan nicht vergessen. Und so beginnt sie zwei Jahre später ihr Studium an dem College, das sie beide besuchen wollten. Sie hofft tief in ihrem Inneren, Quinn dort wiederzutreffen. Ihre Hoffnung erfüllt sich - aber sie trifft auch seine jetzige Freundin - ihre einstige beste Freundin Alexis. Die Konstellation könnte man locker als Worst Case Szenario für Daisy beschreiben. Sie hat nicht nur ihre große Liebe, sondern auch ihre beste Freundin verloren. Natürlich war ihre Vorstellung des Wiedersehens etwas naiv, aber der Schlag war trotzdem heftig und unerwartet. Mit Rückblicken wird die gemeinsame Vergangenheit von Daisy und Quinn erzählt. Genau wie in der Gegenwart wechseln sich dabei beide Perspektiven ab. Die zwei sind einfach süß zusammen, das ist nicht zu bestreiten. Deshalb tut es beim Lesen richtig weh, als die Beziehung wegen einfacher und sinnloser Missverständnisse in die Brüche geht. Im Laufe der Geschichte lernt man beide Seiten kennen und kann sie auch nachempfinden. Die Charaktere sind nicht nur schwarz und weiß, sondern haben alle ihre menschliche Fehler und genauso positive Seiten. Der Schreibstil liest sich gut und die Autorin Ella Fields lässt die Charaktere sympathisch und authentisch wirken. Die Emotionen konnten mich beim Lesen berühren, so dass ich das Buch kaum weglegen konnte. Ich würde auch nicht unbedingt sagen, dass das Ende in dieser Figurenkonstellation vorhersehbar gewesen wäre. Von mir gibt es für "Suddenly forbidden" gern eine Leseempfehlung.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Unerwartet enttäuschend. - von Blubb0butterfly - 14.05.2019 zu Ella Fields „Suddenly Forbidden“
Daisy, sieben Jahre alt Das Gras peitschte um meine Knöchel, meine Lungen brannten, und Tränen strömten über meine Wangen, während ich so schnell, wie mich meine Beine trugen, unter dem Zelt eines violetten, sich verdunkelnden Himmel in das Feld rannte. "Daisy!" Seine Stimme hallte in meinen Ohren wider, aber ich blieb nicht stehen. Konnte nicht stehen bleiben. Das hieß, bis mir ein tückischer versteckter Graben in die Quere kam und dafür sorgte, dass ich auf meinem Hinterteil landete. Verflixte Axt. Schwer atmend untersuchte ich meinen Knöchel, stöhnte dann und sank rücklings in das Meer aus Löwenzahn, als seine sich nähernden Schritte die Pflanzen in einem sanften Rhythmus rascheln ließen, bei dem ich die Augen schloss. Dank des morgendlichen Regens konnte ich spüren, wie der kühle Matsch meine Leggins und mein T-Shirt durchweichte. Obwohl Mama Gift und Galle spucken würde, brachte ich es nicht über mich, mich aufzusetzen. Cover Hm, nicht schlecht, aber es fällt jetzt auch nicht gerade durch seine Originalität auf. Inhalt Ich dachte, er würde für immer zu mir gehören, selbst als wir gezwungen waren, uns zu trennen. Wir hätten einander festhalten sollen, aber es ist trotzdem passiert. Schade, dass ich nicht ahnte, dass jemand anderes nur darauf wartete, meinen Platz einzunehmen. Sonst hätte ich niemals losgelassen. Zwei Jahre später sind wir genau dort, wo wir geplant hatten zu sein. Ich habe mein Versprechen gehalten. Er hat es einfach vergessen. Er hat nicht nur jemand Neuen gefunden, sondern diese Neue ist meine ehemalige beste Freundin. Und ich beginne das College mit gebrochenem Herzen. Wahrscheinlich sollte jetzt der Part kommen, in dem ich euch erzähle, wie ein anderer toller Typ auftaucht und die Scherben meines Lebens aufsammelt und wieder zusammensetzt. Einer, der mich wieder zum Lachen bringt. Aber das hier ist nicht diese Art von Geschichte. Mein Herz mag zwar gebrochen sein. Aber es weigert sich, ihn nicht mehr zu lieben. Autorin Ella Fields ist Mutter und Ehefrau und lebt in Australien. Während ihre Kinder in der Schule sind, trifft man sie meistens, wie sie mit ihrer Katze Bert und ihrem Hund Grub über ihre Figuren und Bücher spricht. Sie ist schokoladensüchtig und eine unverbesserliche Sammlerin schöner Notizbücher. Sie liebt es, Stories mit hart erarbeiteten Happy Ends zu schreiben. Meinung Die Geschichte beginnt mit einer Rückblende. An sich nichts Ungewöhnliches. Dass sicher hierbei aber immer Vergangenheit und Gegenwart abwechseln, finde ich doch etwas gewöhnungsbedürftig. Gefallen hat es mir leider nicht. Die Rückblenden habe ich zum Teil überflogen oder komplett übersprungen. Kann sein, dass darin wichtige Informationen verborgen waren, aber mich konnte es dennoch nicht zum Lesen verführen. Daisy und Quinn kennen sich schon seit ihrer Kindheit. Und von der anfänglichen Kinderfreundschaft entwickelte sich das Ganze zur ersten großen Liebe. Leider nimmt diese kein gutes Ende, wie auch schon der Klappentext andeutet. Sehr ärgerlich, dass man dabei von der ehemals besten Freundin ersetzt wurde und keine Ahnung davon hatte¿ Da fängt das Collegeleben doch toll an, nicht wahr? Daisy, die sich schon schwer mit dem erneuten Ortswechsel tut und niemanden kennt, kann diese Tatsache gar nicht gebrauchen. Wie wird es wohl zwischen ihr, Quinn und Alexis weitergehen? Ich muss gestehen, dass mich die Geschichte anfangs fasziniert hat, weil laut dem Klappentext kein Happy End zu erwarten sei. Das konnte ich dann doch nicht glauben, deshalb entschloss ich mich dazu, das Buch zu lesen. Leider entpuppte sich die Geschichte dann als uninteressanter als gedacht. Hm, ich weiß nicht genau, woran es gelegen hat, wahrscheinlich an dem Wechsel von Rückblenden und gegenwärtigen Erzählungen. Auch wurde ich mich den Figuren nicht so richtig warm. Obwohl die Geschichte herzzerreißend klang und direkt aus dem wahren Leben entsprungen sein könnte, konnte sie mich leider nicht wirklich überzeugen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll emotional, aber wenig überraschend - von Anja - 12.05.2019 zu Ella Fields „Suddenly Forbidden“
"Aber das hier ist nicht diese Art von Geschichte", leztlich war es dieser Satz des Kappentextes, der mich wirklich neugierig auf die Geschichte gemacht hat. Nach dem Lesen muss ich allerdings sagen, dass es irgendwie doch eine dieser Geschichten ist. Es gibt keine allzu großen Überraschungen, wenig Highlights. Insgesamt ist der Fortgang Stück für Stück immer im Voraus absehbar. Was nicht heißt, dass die Geschichte mir nicht gefallen hat. Sie hat mich nur nicht so umgehauen oder überraschen können, wie ich es aufgrund dieser Aussage gehofft hatte. Daisy und Quinn sind als Nachbarkinder aufgewachsen. Sie waren unzertrennlich. Irgendwann wurde mehr aus dieser Freundschaft und sie wurden noch unzertrennlicher. Bis ein Umzug sie zerrissen hat. Mit der Hoffnung, dass auch Quinn sich an ein altes Versprechen halten wird, dass sie sich einst gegeben haben, trifft Daisy beim College ein. Was sie dort erwartet, ahnt sie nicht - die LeserInnen wissen es dank Klappentext aber bereits¿ In die Schilderungen der Gegenwart sind immer wieder Rückblicke zu verschiedenen Schlüsselereignissen ihrer gemeinsamen Kindheit eingebunden, die insgesamt alle sehr süß und berührend waren. Nach und nach arbeiten die beiden das, was in ihrer Vergangenheit schief gelaufen ist, auf. Missverständnisse und Lügen kommen ans Licht, die allerdings nichts an den verletzten Gefühlen ändern. Sie schwelgen in Erinnerungen und machen neue Erfahrungen. Abwechselnd schildern dabei Quinn und Daisy ihre Erlebnisse in der Ich-Perspektive und geben Einblicke in ihre aufgewühlten Gedanken und Gefühle. Dabei kommt es zu einigen emotionalen Augenblicken. Obwohl ich die Geschichte von Quinn und Daisy durchaus mochte und vor allem ihr inneres Ringen um Antworten interessant zu verfolgen war, waren mir manche Ereignisse zu künstlicher aufgebauscht bzw. überdramatisiert. Über weite Strecken plätschert die Geschichte ansonsten munter vor sich hin und wirft die Figuren in ein Gefühlchaos nach dem anderen. Etwas spannender fand ich tatsächlich die Geschichte um Daisys Zimmernachbarin Pippa und Quinns Mitbewohner Toby, die allerdings die Hauptfiguren des nächsten Bands sind, sodass zu den beiden am Ende noch viele Fragen offen bleiben. Fazit Dank eines angenehmen, flüssigen Schreibstils und sympathischen Figuren lässt sich das Buch zügig lesen. Die Handlung bietet zwar immer wieder emotionale Momente, große Überraschungen bleiben allerdings aus.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Über die Chance einer Liebe, die Ihren Ursprung aus Kindheitstagen hat! - von Heidi Leifgen - 06.05.2019 zu Ella Fields „Suddenly Forbidden“
Inhalt: Quinn und Daisy sind mit einander aufgewachsen. Aus freundschaftlicher Zuneigung wird die erste Liebe. Diese erfährt jedoch einen harten Dämpfer, als die Familie von Daisy aus beruflichen Gründen weiter weg ziehen muss. Die Liebe der beiden Jugendlichen wird auf eine harte Probe gestellt, die leider der Belastung nicht stand zu halten scheint. Nach zwei Jahren Trennung trifft Daisy Quinn auf der Gray Springs Universität wieder, aber er scheint vergessen zu haben, welches Versprechen sie sich einmal gegeben haben. Er hat sein Leben weitergelebt und eine neue Liebe gefunden. Und wäre das nicht schon schlimm genug, handelt es sich auch noch um die ehemalige beste Freundin von Daisy. Nun liegt das Leben von Daisy in Scherben und Sie versucht Ihr Leben so gut wie möglich neu einzurichten. Doch das ist garnicht so einfach, da Ihr Herz sich weigert loszulassen. Meine Meinung: Die Story hat mir im Großen und Ganzen gefallen. Der Anfang ist sehr vielversprechend gewesen, doch leider flachte die Story zur Mitte hin etwas ab. Vielen Handlungen konnte ich voraussehen. Es fehlte mir da der Überraschungsmoment in vielen Passagen. Zum Ende hin wurde die Geschichte wieder schwungvoller und hat mich einigermaßen versöhnt mit dem Geschehen. Die Protagonisten sind liebenswert und auch die Nebendarsteller sind nicht zu verachten. Ich freue mich schon auf deren Geschichten und kann diese Story auch mit guten Gewissen weiterempfehlen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Suddenly Forbidden - von zitroenchen - 05.05.2019 zu Ella Fields „Suddenly Forbidden“
Daisy und Quinn sind Nachbarskinder. Sie wachsen miteinander auf und sind unzertrennlich. Als Quinn acht und und Daisy sieben, sagt Quinn ihr, daß er sie heiratet, wenn sie groß sind. Langsam wird aus der engen Freundschaft Liebe, doch wie immer kommt das Leben dazwischen. Daisys Familie zieht weg.... Beide treffen sich wie versprochen am College wieder! Doch Quinn ist der besten Freundin der beiden Alexis zusammen.... Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht von Daisy und Quinn erzählt. Auch abwechselnd in der Gegenwart und der Vergangenheit. Dadurch erfährt der Leser wirklich sehr gut die Geschichte und die Gefühlslage der beiden. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd. Die Gefühle so nachvollziehbar. Guter Roman. Die anderen beiden Teile der Trilogie sind schon vorbestellt.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: