eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Lodernde Schwingen

Roman.
Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

Family Sharing
eBook epub € 9,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Lodernde Schwingen
Autor/en: Leigh Bardugo

EAN: 9783426455463
Format:  EPUB
Roman.
Originaltitel: Lodernde Schwingen.
Familiy Sharing: Ja
Übersetzt von Henning Ahrens
Droemer Knaur

26. September 2019 - epub eBook - 432 Seiten

  • Empfehlen
Das Finale der Grisha-Trilogie von Fantasy-Bestseller-Autorin Leigh Bardugo ("Das Lied der Krähen", "Das Gold der Krähen") in neuer, aufwendig veredelter Ausstattung:


Tief unter der Erde versteckt sich Alina vor dem Dunklen, der nun endgültig die Macht in Ravka übernommen hat. Um sie hat sich ein Kult gebildet, der sie als Sonnenkriegerinverehrt - doch in den Höhlen kann Alina ihre Kräfte nicht anrufen. Und die einst mächtige Armee der Grisha ist fast vollständig zerschlagen.
Alinas letzte Hoffnung gilt nun den magischen Kräften des legendären Feuervogels - und der winzigen Chance, dass ein geächteter Prinz noch leben könnte. Gemeinsam mit Mal macht sich Alina auf die Suche. Doch der Preis für die uralte Magie des Feuervogels könnte alles zerstören, wofür sie so lange gekämpft haben.

Nicht nur Fans der Fantasy-Bestseller "Das Lied der Krähen" und "Das Gold der Krähen" werden von Leigh Bardugos Grisha-Trilogie begeistert sein: Irgendwo zwischen Abenteuer, Märchen und zarter Romanze ist die Welt der Grisha mit ihrem ausgeklügelten Magie-System und den lebendigen, facettenreichen Charakteren ein absolutes Highlight der Fantasy.

Die Grisha-Trilogie ist in folgender Reihenfolge erschienen:
."Goldene Flammen"
."Eisige Wellen"
."Lodernde Schwingen"

Leigh Bardugo wurde in Jerusalem geboren und wuchs in Los Angeles auf. Nach Stationen im Journalismus und im Marketing kam sie schließlich als Special Effects-Designerin zum Film. Leigh lebt und schreibt in Hollywood.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook am PC/Laptop aus dem eBook.de-Shop herunter und übertragen Sie es anschließend per USB-Kabel auf den eBook-Reader.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt im Browser mit dem tolino webreader, der in Ihrem eBook.de-Konto verlinkt ist. Oder laden Sie die Datei herunter und öffnen Sie das eBook in einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Leigh Bardugo „Lodernde Schwingen“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 9 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Packendes Finale - von tkmla - 17.04.2021 zu Leigh Bardugo „Lodernde Schwingen“
"Lodernde Schwingen" ist der Abschlussband der fesselnden Fantasy-Trilogie Legenden der Grishas von Leigh Bardugo. Nach dem vernichtenden Schlag des Dunklen am Ende des letzten Bandes muss sich Alina unter der Erde in den verschlungenen Katakomben des Asketen und seiner fanatischen Anhänger verstecken. Hier hat sich ein religiöser Kult um die Sonnenkriegerin gebildet, die in dieser finsteren Abgeschiedenheit nur noch ein Schatten ihrer selbst ist. Die Armee der Grisha ist zerschlagen und nur eine Handvoll von ihnen befindet sich mit in Alinas Versteck. Der Dunkle hat sein Ziel erreicht und herrscht nun über Ravka, aber er hat seine Suche nach Alina nicht aufgegeben. Ist die Macht des Feuervogels die einzige Chance, die bleibt? Alina hat knapp überlebt, aber unter der Erde ist sie von der Macht des Sonnenlichts abgeschnitten und verkümmert. Ihr Versteck gleicht eher einem Gefängnis und der Asket sorgt dafür, dass sie fast komplett von ihren Freunden isoliert wird. Alina ist überzeugt, dass die Macht des Feuervogels sie endlich stark genug werden lässt, um den Dunklen endgültig zu besiegen. Zunächst sieht es nicht so aus, als ob die angeschlagene kleine Truppe um Alina auch nur den Hauch einer Chance hätte. Aber die Gerüchte um den verlorenen Prinzen und die Talente von Mal als Fährtenleser machen zumindest ein wenig Hoffnung. Im letzten Teil punktet die Autorin erneut mit unerwarteten Wendungen und emotionalen Dramen, die einen beim Lesen voll in Atem halten. Die Charaktere beweisen wieder ihre Vielschichtigkeit und vor allem Nikolai hat sich zu meiner absoluten Lieblingsfigur entwickelt. Aber auch der Dunkle bleibt ein interessanter Charakter, der für zwiespältige Gefühle sorgt. In der Gesamtbetrachtung kann ich nur sagen, dass Leigh Bardugo in dieser Trilogie alles richtig gemacht hat und ich persönlich von dieser märchenhaften und emotionalen Geschichte total begeistert bin. Mein Fazit: Der dritte Band liefert ein grandioses Finale, welches an Überraschungen, Action und Dramatik kaum zu überbieten ist. Dieser Abschluss rundet die Trilogie perfekt ab und bekommt von mir die vollen fünf Sterne!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Spannendes Finale der Grisha-Trilogie - von hapedah - 12.04.2021 zu Leigh Bardugo „Lodernde Schwingen“
Geschwächt flieht Alina mit ihren Getreuen unter die Erde, doch hier hat sie keinen Zugang zum Sonnenlicht und kann ihre Macht nicht aufrufen. Der Asket leitet den Kult um die Sonnenheilige in den unterirdischen Kammern, Alina ist mehr oder weniger seine Gefangene, die er als Marionette zur Stärkung der eigenen Macht nutzen möchte. Und auch der Dunkle ist nicht besiegt, Alinas einzige Hoffnung ist es, den Feuervogel zu finden und damit Morozovas sagenumwobene Kräftemehrer zu vereinen. Lodernde Schwingen von Leigh Bardugo ist der dritte und abschließende Band der Reihe Legenden der Grisha . Zum Verständnis ist es aus meiner Sicht unabdingbar, die beiden vorangegangenen Bücher gelesen habe, da die Handlung darauf aufgebaut ist. Die Protagonistin Alina ist mir nach wie vor sympathisch und noch immer liebt sie ihren Kindheitsfreund Malyen - so wie er sie - dennoch können sie nicht zusammen kommen, so dass sich auch hier wieder die in Fantasy-Romanen so oft zitierte Dreiecksgeschichte abzeichnet. Was der Handlung meiner Meinung nach keinen Abbruch tut, ich habe das Buch in wenigen Stunden durchgesuchtet und war bis zur letzten Seite begeistert und fasziniert davon. Nachdem sich der Anfang in dem unterirdischen Kammersystem des Asketen eher ruhig gestaltet hat, nahm die Spannung später rasant an Fahrt auf und ich mochte den e-Book-Reader nicht mehr aus der Hand legen. Den Schreibstil der Autorin mag ich sehr und es hat Spaß gemacht, die aus den vorherigen Romanen bekannten Figuren wieder zu treffen. Am Ende war ich ein wenig traurig, dass die lieb gewonnene Buchreihe schon zu Ende war, aber es gibt ja noch einige andere Bücher von Leigh Bardugo, die im Grisha-Universum spielen. Für den fantasievoll geschriebenen Abschluss der wunderbaren Trilogie gebe ich mit viel Freude eine Leseempfehlung. Fazit. Das Buch hat mich schnell in seinen Bann gezogen und bis zum Schluss gefesselt, genau wie die Vorgängerromane, die gesamte Trilogie hat mich begeistern können und ich empfehle sie gern weiter.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Würdiger Abschluss - von Hortensia13 - 05.04.2021 zu Leigh Bardugo „Lodernde Schwingen“
Nachdem letztes Kampf gegen den Dunkeln zieht sich Alina in den Schutz der Höhlen tief unter der Erde zurück. Ihre einzige Chance den Kampf wiederaufzunehmen sieht sie im Finden des Feuervogels. Einzig seine Macht würde ihr eine noch nie dagewesene Macht verleihen. Doch ist sie bereit mehr zu opfern als sie zu geben bereit ist? Das Finale der Grisha-Trilogie entführt zum letzten Mal in die tolle Welt von Ravka. Ich bin nach wie vor von diesem fantasievollen Setting und dem Kampf Gut gegen Böse begeistert. Die Geschichte bekommt ein schlüssiges Ende, wobei ich mir etwas mehr Feuerwerk gewünscht hätte. Ähnlich dem ersten Band, der mich richtig umgehauen hat. Trotzdem kann ich jetzt zum Abschluss diese Grisha-Reihe sehr empfehlen. Ein wundervolles Setting mit viel magischer Action und eigenwilligen Protagonisten, die ich ins Herz geschlossen habe. Mein Fazit: Ein würdiger Abschluss der Grisha-Reihe. Mit etwas mehr Pfeffer als i-Tüpfelchen wäre er für mich etwas perfekter gewesen. 4 Sterne.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Würdiger Abschluss - von Hortensia13 - 05.04.2021 zu Leigh Bardugo „Lodernde Schwingen“
Nachdem letztes Kampf gegen den Dunkeln zieht sich Alina in den Schutz der Höhlen tief unter der Erde zurück. Ihre einzige Chance den Kampf wiederaufzunehmen sieht sie im Finden des Feuervogels. Einzig seine Macht würde ihr eine noch nie dagewesene Macht verleihen. Doch ist sie bereit mehr zu opfern als sie zu geben bereit ist? Das Finale der Grisha-Trilogie entführt zum letzten Mal in die tolle Welt von Ravka. Ich bin nach wie vor von diesem fantasievollen Setting und dem Kampf Gut gegen Böse begeistert. Die Geschichte bekommt ein schlüssiges Ende, wobei ich mir etwas mehr Feuerwerk gewünscht hätte. Ähnlich dem ersten Band, der mich richtig umgehauen hat. Trotzdem kann ich jetzt zum Abschluss diese Grisha-Reihe sehr empfehlen. Ein wundervolles Setting mit viel magischer Action und eigenwilligen Protagonisten, die ich ins Herz geschlossen habe. Mein Fazit: Ein würdiger Abschluss der Grisha-Reihe. Mit etwas mehr Pfeffer als i-Tüpfelchen wäre er für mich etwas perfekter gewesen. 4 Sterne.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Starker, spannender Abschluss - von Yasmin Klotz - 05.04.2021 zu Leigh Bardugo „Lodernde Schwingen“
"Lodernde Schwingen" war ein würdiger, epischer Abschluss einer tollen Trilogie! Ich mochte den ersten Teil der Grisha Trilogie ja bereits, aber ich habe definitiv eine Verbesserung von Band 1 zu Band 3 gesehen! Die Idee für die Welt ist wirklich originell und sehr komplex! Ich frage mich jedes Mal, wie High-Fantasy Autoren es schaffen, eine so detaillierte Welt zu erschaffen! Besonders fasziniert haben mich die ganzen Begriffe, Namen, Sprachen etc., die in "Lodernde Schwingen" und den anderen Teilen der Trilogie vorkommen. Leigh Bardugos Schreibstil ist flüssig. Das Buch lässt sich wirklich gut lesen. Verglichen mit den anderen zwei Teilen der Reihe war "Lodernde Schwingen" durchgehend sehr spannend. Es ist immer etwas schiefgelaufen oder jemand war in Gefahr, daher konnte ich das Buch gar nicht aus der Hand legen. Besonders das Ende des Buches hat mir sehr gut gefallen! Die Charaktere, die Leigh Bardugo ins Leben gerufen hat, waren mir alle sympathisch und, was ich fast noch wichtiger finde, authentisch. Die Protagonistin Alina hat sich im Laufe der Bücher stark entwickelt und ist von einer einfachen Kartografin zu einer starken jungen Frau geworden. Auch die anderen Charaktere mochte ich sehr. Mir hat es gut gefallen, dass der Bösewicht in der Geschichte nicht nur als zu 100% böse dargestellt wird, denn kein Mensch ist zu 100% gut oder böse. Den Antagonisten in dieser Reihe fand ich wirklich interessant und es hat mich sehr gefreut, dass man als Leser auch mehr über ihn und seine Vergangenheit erfährt. Wie bereits gesagt war das Buch wirklich durchgehend spannend. Es gab viele schockierende Plot Twists und Überraschungen, mit denen ich nicht gerechnet hatte. Das hat mich sehr gefreut, da für mich Plot Twists essenziell für ein gutes High-Fantasy Buch sind! Ich kann dieses Buch und die Grisha Trilogie wirklich weiterempfehlen! Die Reihe ist spannend, komplex, originell und überraschend!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Starker, spannender Abschluss - von Books and Sloths - 05.04.2021 zu Leigh Bardugo „Lodernde Schwingen“
"Lodernde Schwingen" war ein würdiger, epischer Abschluss einer tollen Trilogie! Ich mochte den ersten Teil der Grisha Trilogie ja bereits, aber ich habe definitiv eine Verbesserung von Band 1 zu Band 3 gesehen! Die Idee für die Welt ist wirklich originell und sehr komplex! Ich frage mich jedes Mal, wie High-Fantasy Autoren es schaffen, eine so detaillierte Welt zu erschaffen! Besonders fasziniert haben mich die ganzen Begriffe, Namen, Sprachen etc., die in "Lodernde Schwingen" und den anderen Teilen der Trilogie vorkommen. Leigh Bardugos Schreibstil ist flüssig. Das Buch lässt sich wirklich gut lesen. Verglichen mit den anderen zwei Teilen der Reihe war "Lodernde Schwingen" durchgehend sehr spannend. Es ist immer etwas schiefgelaufen oder jemand war in Gefahr, daher konnte ich das Buch gar nicht aus der Hand legen. Besonders das Ende des Buches hat mir sehr gut gefallen! Die Charaktere, die Leigh Bardugo ins Leben gerufen hat, waren mir alle sympathisch und, was ich fast noch wichtiger finde, authentisch. Die Protagonistin Alina hat sich im Laufe der Bücher stark entwickelt und ist von einer einfachen Kartografin zu einer richtigen Bad-ass Queen geworden. Auch die anderen Charaktere mochte ich sehr. Mir hat es gut gefallen, dass der Bösewicht in der Geschichte nicht nur als zu 100% böse dargestellt wird, denn kein Mensch ist zu 100% gut oder böse. Den Antagonisten in dieser Reihe fand ich wirklich interessant und es hat mich sehr gefreut, dass man als Leser auch mehr über ihn und seine Vergangenheit erfährt. Wie bereits gesagt war das Buch wirklich durchgehend spannend. Es gab viele schockierende Plot Twists und Überraschungen, mit denen ich nicht gerechnet hatte. Das hat mich sehr gefreut, da für mich Plot Twists essenziell für ein gutes High-Fantasy Buch sind! Ich kann dieses Buch und die Grisha Trilogie wirklich weiterempfehlen! Die Reihe ist spannend, komplex, originell und überraschend!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Die Spannung ist extrem hoch - von speedy - 26.03.2021 zu Leigh Bardugo „Lodernde Schwingen“
Der Kampf gegen den Dunklen und die Nichevoya haben Alina und ihre Gefährten unter die Erde getrieben. Ein Sonnenkult verehrt Alina und hält sie gewissermaßen gefangen. Der Asket will vermeiden, dass Alina das Licht aufruft. In den dunklen Stollen hat sie keine Chance. Das Licht ist verschwunden und Alina befürchtet, es gelingt ihr nicht mehr. Zusammen mit Mal und einer Handvoll Grisha, können sie sich dann doch aufmachen, um den Feuervogel zu finden. Eine gefahrvolle Reise bringt die Mannschaft ans Äußere ihrer Kräfte. Es wird ihnen alles abgefordert, die Feinde sind ihnen auf der Spur. Die Sorge um ihr aller Leben und die Hoffnung auf ein Wiedersehen mit Nikolai treibt Alina voran. Lebt der Prinz noch, wird sie ihn wiedersehen? Diese Angst und die Ungewissheit schwingt mit. Werden sie den Feuervogel finden und um welchen Preis kann Alina seine Macht an sich binden? Der dritte Kräftemehrer übt auf Alina eine Anziehungskraft, der sie sich nicht entziehen kann. Sie verändert sich sehr vom Wesen, was die Beziehung zu Mal an die Grenzen bringt. Das Mädchen aus Keramzin gibt es nicht mehr, so sehr Mal auch sich an die Erinnerungen klammert, er muss sich davon lösen. Alina wird eher die Zarin werden, als seine Braut. Die Zukunft ist ungewiss, denn der Dunkle übt auf Alina eine Anziehungskraft aus, die gefährlich und trotzdem leidenschaftlich ist. Was auch geschehen mag, es liest sich auf jeden Fall deutlich besser, als Teil 2. Die Spannung ist extrem hoch. Mich hat es sehr an das Buch gefesselt, ich konnte es kaum aus der Hand legen. Die Geschichte rast auf ein fulminantes Ende zu. Es war kaum auszuhalten, es passiert so viel. Da kamen meine Gedanken kaum hinterher, viele Dinge hatte ich zu verarbeiten und zu verstehen. Die Längen in Eisige Wellen sind schnell vergessen. Der 3. Teil ist ein gelungener Abschluss mit einigen Überraschungen. Ich bin begeistert und mein Interesse an der Autorin ist gewachsen. Die anderen Bücher von ihr werde ich mir näher anschauen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Leseempfehlung - von Frank Schäfer - 15.03.2021 zu Leigh Bardugo „Lodernde Schwingen“
4,5/5 Sterne Lodernde Schwingen (The Shadow and Bone Trilogy 3) Grisha Verse 3 von Leigh Bardugo Droemer Knaur ""Das Finale der Grisha-Trilogie von Fantasy-Bestseller-Autorin Leigh Bardugo (»Das Lied der Krähen«, »Das Gold der Krähen«) in neuer, aufwendig veredelter Ausstattung: Tief unter der Erde versteckt sich Alina vor dem Dunklen, der nun endgültig die Macht in Ravka übernommen hat. Um sie hat sich ein Kult gebildet, der sie als Sonnenkriegerinverehrt - doch in den Höhlen kann Alina ihre Kräfte nicht anrufen. Und die einst mächtige Armee der Grisha ist fast vollständig zerschlagen. Alinas letzte Hoffnung gilt nun den magischen Kräften des legendären Feuervogels - und der winzigen Chance, dass ein geächteter Prinz noch leben könnte. Gemeinsam mit Mal macht sich Alina auf die Suche. Doch der Preis für die uralte Magie des Feuervogels könnte alles zerstören, wofür sie so lange gekämpft haben. Nicht nur Fans der Fantasy-Bestseller »Das Lied der Krähen« und »Das Gold der Krähen« werden von Leigh Bardugos Grisha-Trilogie begeistert sein: Irgendwo zwischen Abenteuer, Märchen und zarter Romanze ist die Welt der Grisha mit ihrem ausgeklügelten Magie-System und den lebendigen, facettenreichen Charakteren ein absolutes Highlight der Fantasy. Die Grisha-Trilogie ist in folgender Reihenfolge erschienen: ¿»Goldene Flammen« ¿»Eisige Wellen« ¿»Lodernde Schwingen«" Ich bedanke mich bei Netgalley und dem Droemer Knaur Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar des Buches. Ich gebe hier meine unabhängige und unbezahlte Meinung zu dem Buch ab. Alina ist für so viele Menschen zur Heiligen geworden ist, glauben sie das sie die Antwort auf all ihre Gebete und Hoffnungen ist. Dies ist eine ziemliche Belastung für ein Mädchen, welches sich selbst für gewöhnlich hält. Alina steht unter großem Druck und obwohl sie damit viel besser zurechtkommt als in der Vergangenheit, ist sie dennoch nicht unbedingt bereit zu tun was nötig wäre. Es dauert sehr lange bis sie eine Entscheidung fällen kann. Alles oder nichts, ohne Kompromisse. Egal wie fehlgeleitet ihre Beziehung zum Dunklen auch sein mag, dennoch haben sie eine Bindung zueinander und egal wie fehlgeleitet und dunkel er jetzt ist, sein Herz schlägt für Alina. Auch wenn er es in diesem Buch mehr als gut zu verbergen vermag. Ich muss ehrlich sein, das Ende des Buches hat mich enttäuscht. Denn auch wenn die Autorin für die Geschichte das einzig mögliche Ende gefunden zu haben scheint, wünschte ich mir doch im Herzen ein anderes. Ich weiß, dass Nikolai seine eigenen Geschichten bekommen hat und das ist auch wunderbar so. Denn man mag sich vom ihm nicht verabschieden, dafür ist er einfach ein zu prägender und eindrucksvoller Charakter. Aber für den Dunklen hätte ich mir definitiv etwas anderes gewünscht und ebenso für Alina. Vielleicht bin ich die Einzige, die so denkt, vielleicht auch nicht. Aber ich bin wirklich traurig über dieses Ende. Der Dunkle war ein sehr komplexer Bösewicht und ich bin so froh, dass ich diese Serie gelesen habe, weil solche Bösewichte so selten zu finden sind. Man vergibt ihm seine Taten innerlich beim Lesen, denn er ist nur ein irregeführter Junge gewesen, der sich selbst verloren hatte und daher den falschen Weg einschlug auch wenn er das Richtige tun wollte und dabei selbst sein größter Fehler war. Jede Geschichte braucht einen Bösewicht. In dieser Serie habe ich mich jedoch mehr als einmal für den Bösewicht entschieden. Der Dunkle war ein einzigartig akribischer Charakter, der zwar verschlagen und böse war, aber durch die Ewigkeit der Einsamkeit belastet wurde. Es gibt Charaktere, die man hassen sollte, aber für mich hatte der Dunkle ein Recht auf Empathie. Bardugo schuf einen Charakter, der sorgfältig zwischen den Linien von Gut und Böse gezeichnet wurde, einen perfekten Grauton. Keiner der Charaktere in dieser Reihe war einfach oder weich zu nennen. Alle hatten ihre Schatten auf den Seelen, versteckte Wunden und waren auf die eine oder andere Art zerbrochen. Viele werden auch glücklich sein über die Auflösung für wen sich Alina letzten Endes entschieden hat, ich war es nicht. Nun ich denke immer noch, dass dieser Charakter seine Stärken in seiner Loyalität und Zuneigung hatte und wichtig für Alina war und die Autorin dies auch mehr als deutlich gemacht hatte in der gesamten Serie, für mich allerdings war diese Entscheidung irgendwie enttäuschend. Ich empfand diesen Charakter einfach als zu fade zu farblos. Vielleicht sollte ich die Bücher auch einfach noch einmal lesen um mich mit dieser Entscheidung anzufreunden. Mir fehlte einfach dieses Prickeln zwischen ihnen. Dennoch ist Mal an sich selbst gewachsen. Handelte wenige egoistisch und arrogant. Wahrscheinlich wird viele das Ende überraschen, denn Alina scheint alles zu verlieren, gewinnt aber Mal. Mal hingegen befindet sich auf einmal in einer Art Machtposition. Als kleines Manko empfinde ich die Nebenfiguren im Buch, denn es gab wirklich viele von ihnen und hier hätte ich mir gewünscht mehr von ihnen zu erfahren und sie besser aufgebaut zu wissen. Das hätte diese Geschichte sicherlich noch viel reicher und lebendiger gemacht. Zusammenfassend war ich mit diesem Buch sowohl zufrieden als auch enttäuscht. Es gibt Dinge, die ich daran geliebt habe, Dinge, die ich daran gehasst habe, aber es passt zur gesamten Serie und hat einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen, also war es insgesamt ein episches Buch. [*]belletristik [*]fantasy [*]sciencefiction [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]leighbardugo [*]knaurverlag [*]droemerknaur [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]LoderndeSchwingen [*]leseratte [*]bücherwurm [*]bookaholic [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von Andersleser - 27.10.2019 zu Leigh Bardugo „Lodernde Schwingen“
Wie soll ich nur meine Meinung zu diesem Buch in Worte fassen? Es war ein unheimlich tolles Buch, ein toller Abschlussband. Ein völlig unerwartetes Ende der gesamten Geschichte und unheimlich spannend. Und das trotz eines etwas gezogenen Anfangs, der vielleicht auch ein wenig kürzer hätte ausfallen können. Allerdings behaupte ich dies auch nur als ein Leser, der keine Wartezeiten zwischen den Büchern hat. Der dritte und letzte Band der Trilogie, war ein wirklich gelungener Abschluss der Geschichte, auch wenn ich mir viele andere Möglichkeiten überlegt hatte, auch wenn ich mir vielleicht sogar Anderes erhofft hatte. Aber auf all das, was letztlich passierte, war ich nicht gefasst. Ich habe es nicht einmal geahnt. In vielen Büchern ahnt man irgendwann immer worauf es hinauslaufen wird, oder könnte. Jedenfalls geht es mir oft so, wenn auch sicher nicht permanent. Hier aber blieb ich komplett im Dunkeln, war auf ganz anderen Spuren, hatte andere Theorien und genau das hat mir sehr gefallen, auch wenn ich natürlich nicht alles toll fand. Es ist nunmal eine Tatsache, dass man nicht immer bei jedem Schicksal, von jedem Charakter mit dem Autor einer Meinung ist. Trotzdem war das Buch einfach toll und behielt seine Spannung, konnte mich sehr von sich überzeugen. Die Geschichte und die Welt um die Grisha konnte mich in ihren Bann ziehen, mich einfangen und hat mir beim Lesen viel Spaß gebracht. So oft musste ich lachen, aber auch mal wütend über Charaktere Schimpfen. Ich habe mich über die Autorin geärgert, wenn es um bestimmte Charaktere ging, war aber auch froh bei anderen. Ich bin schon sehr gespannt auf die weiteren Geschichten aus diesem Universum und kann die Trilogie nur empfehlen.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein AUDIO18 gilt bis einschließlich 23.05.2022 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: