eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Zweimal im Leben

Roman.
Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook epub € 9,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Zweimal im Leben
Autor/en: Clare Empson

EAN: 9783641229504
Format:  EPUB
Roman.
Originaltitel: Him.
Übersetzt von Sibylle Schmidt
Random House ebook

1. März 2020 - epub eBook - 448 Seiten

Machen Sie sich bereit für die emotionalste Geschichte des Jahres!

Es begann alles damit, dass sie ihn traf - ihn, die Liebe ihres Lebens. Als Catherine damals als Studentin Lucian zum ersten Mal sah, war ihr gleich klar: Das ist für immer. Er ist ihr Seelenverwandter, nichts wird sie auseinanderbringen. Doch dann geschah etwas, das alles änderte. Catherine verließ Lucian, heiratete jemand anderen, gründete eine Familie. Und trotzdem kann sie Lucian nicht vergessen. Als sie ihn 15 Jahre später wiedertrifft, ist alles wieder da, die Vertrautheit von damals, das Gefühl, endlich wieder ganz zu sein, sich selbst in dem anderen wiedergefunden zu haben. Aber manchmal kann man nicht mehr anfangen, wo man aufgehört hat. Und manchmal holt einen die Vergangenheit mit solcher Macht ein, dass sie droht die Gegenwart zu zerstören und damit alles, was man liebt ...
Clare Empson ist Journalistin und arbeitete für überregionale Zeitungen, für die sie so ziemlich über alles berichtete: vom Kollaps der großen Investmentbanken bis hin zu »Tee mit Barbara Cartland« (ganz in pink natürlich, inklusive des Kuchens). Vor acht Jahren zog sie dann aufs Land und gründete den Kultur- und Lifestyle-Blog Countrycalling. Die idyllische Landschaft inspirierte sie zu ihrem ersten Roman, der die dunkle Seite des Paradieses beschreibt. Clare lebt mit ihrem Mann und drei Kindern an der Grenze zwischen Wiltshire und Dorset in England.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Clare Empson „Zweimal im Leben“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 4 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Der verzweifelte Versuch der großen Liebe hinterherzujagen - von Minijane - 10.04.2020 zu Clare Empson „Zweimal im Leben“
Catherine hat das große Glück in ihrer Jugend ihrer großen Liebe begegnet zu sein. Es passt Alles. Lucian und sie sind Seelenverwandte, die sich perfekt ergänzen. Trotzdem muss wohl irgendetwas schiefgegangen sein ,wenn wir sie 15 Jahre später als Pflegefall mit einer psychischen Störung namens Mutismus (psychisch bedingte Stummheit) erleben. Sie hat nicht ihre große Liebe Lucian geheiratet, sondern Sam und mit ihm auch 2 Kinder bekommen. Ein Seitensprung von Sam ist der Auslöser, dass sie über iher Freundin Liv, den Mann, den sie nie vergessen konnte und den sie damals von jetzt auf gleich ohne Erklärung verlassen hat, wiedersieht. Sofort sind die Gefühle für ihn wieder da, und es scheint so, als bekomme Catherine eine 2. Chance dieses Mal mit Lucian glücklich zu werden. Natürlich ist ihr Leben inzwischen ein anderes. Sie hat Kinder, die sie liebt und Sams One Night Stand war wohl eine Verzweiflungstat, da er spürte, dass Catherine ihn nie so lieben würde, wie sie Lucian geliebt hatte. Auch die Lebensumstände sind grundsätzlich verschieden. Mit Sam hat sie ein solides, gutes Leben, Lucian bewegt sich in ganz anderen Kreisen. Geld spielt keine Rolle. Parties mit schnöseligen Freunden haben von je her sein Leben bestimmt. Doch es soll wohl nicht sein. Das Schicksal schlägt erbarmungslos zu und die Geschichte nimmt ihren dramatischen Lauf. Die Autorin springt in 3 Zeitebenen hin und her. Der Roman spielt neben der Jetztzeit, in der ein Psychtherapeut versucht Catherine in ihr Leben zurückzuholen auch in Catherines Jugend vor 15 Jahren. Die 3. Zeitebene vor 4 Monaten ist der Zeitpunkt, an dem sich Catherine und Lucian dann wiedertreffen. Mal ist die Geschichte außerdem aus Catherines mal aus Lucians Perspektive geschrieben. Am Anfang war dieser ständige Wechsel der Zeit- und Perspektivwechsel etwas verwirrend und störte den Lesefluss ein wenig. Aber nach einer Zeit hatte man sich an den ansonsten flüssigen Schreibstil von Clare Empson gewöhnt. Leider konnte ich keine emotionale Nähe zu den Figuren aufbauen. Diese Distanziertheit baute sich erst im letzten Drittel des Buches etwas ab. Mein Fazit : Eine schöne Grundidee, ein Schreibstil, der Spannung aufbaut, sehr viel Drama und leider, leider Figuren, die mich kaum berühren.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll interessantes Buch - von Silvia Jäger - 09.04.2020 zu Clare Empson „Zweimal im Leben“
Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Dieses Buch ist ein besonders Buch. Es kann nicht einfach so zwischendurch gelesen werden, da man sehr oft Zeitsprünge hat. Es ist sehr gefühlvoll geschrieben. Eine junge Frau findet die Liebe ihres Lebens. Sie verlässt ihn aber, da sie nicht will, dass er sich zwischen ihr und seinen besten Freund entscheiden muss. Nach einer Party wo alle betrunken waren, vergewaltigt sie der beste Freund ihres Freundes. Sie packt ihre Sachen und geht. Sie nimmt das Geheimnis der Vergewaltigung mit sich. Sie heirate und bekommt zwei Kinder, liebt aber immer noch ihre Jugendliebe was ihr Mann weiß. Er liebt sie trotzdem abgöttisch. Dann kommt seine Affäre zu ihnen nach Hause. Es passiert etwas, dass sie verstummen lässt. Aber das verrate ich nicht. Es ist ein tolles Buch, dass es verdient gelesen zu werden. Es hat mir sehr gut gefallen. Holt es euch, sonst verpasst ihr was.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Fehlende Tiefe und falsche Erwartungen - von Julia - 05.04.2020 zu Clare Empson „Zweimal im Leben“
In "Zweimal im Leben" geht es um Catherine und Lucien. Vor 15 Jahren hatten sich die beiden ineinander verliebt und waren ein Paar, dann geschah jedoch etwas, das sie auseinanderbrachte. 4 Monate vor der jetzigen Handlung stellte sich heraus, dass Sam, Catherines Mann und Vater von zwei Kindern sie betrogen hat und sie entscheidet sich eine Pause in ihrer Beziehung einzulegen. Nach all den Jahren begegnet sie Lucien wieder, doch dem Anschein nach, passiert wieder etwas, das nun Catherine vollends fertig macht und dafür sorgt, dass sie zu Beginn der Handlung verstummt ist. Die Geschichte wird in der Vergangenheit, einmal vor 15 Jahren und einmal vor 4 Monaten, von Catherine und Lucien geschildert und in der Gegenwart nur aus Sicht von der Catherine, die verstummt ist und in Gedanken ihre Zusammentreffen mit Lucien durchgeht und dabei diese stets an Lucien gerichtet (du) schildert. Dementsprechend gibt es relativ viele Zeitensprünge und Sichtwechsel, was ich aber nicht besonders störend fand, nach ein paar Seiten bin ich dort gut hineingekommen. Interessant war auf jeden Fall die persönliche Du-Ansprache von Catherine, meiner Meinung nach hat dies aber leider wenig förderlich auf entstehende Gefühle gewirkt, da man teilweise eher das Gefühl hatte, jemandem beim Erzählen einer - nicht für einen selber bestimmten - Geschichte zu zuhören. Die Hauptfiguren in der Geschichte waren wohl Lucien und Catherine - aber grade mit ihrem Ich vor 4 Monaten konnte ich leider nicht wirklich warm werden. Einfach Mann und Kinder verlassen um sich nochmal in die Liebe zu stürzen finde ich einfach nicht so toll. Die Catherine vor 15 Jahren fand ich da deutlich sympathischer, von ihr erfahren wir aber den größten Teil nur einzelne und ziemliche kurze Sequenzen und Handlungen. Die jetzige Catherine ist traumatisiert - weshalb wissen wir nicht - und redet nicht. Das Trauma wird versucht, mit Hilfe des Therapeuten Greg aufgearbeitet zu werden, was zumindest am Anfang aus meiner Sicht nicht besonders erfolgreich ist. Gregs Rolle kommt für meinen Geschmack überhaupt viel zu kurz. Lucien fand ich sowohl vor 4 Monaten als auch in der weiteren Vergangenheit recht sympathisch. Der Tod seines Vaters und die Auseinandersetzungen mit seiner Mutter haben seinen Charakter beeinflusst, was ich recht gut ausgearbeitet fand. An seiner Seite stehen seine Freunde Jack, Harry und die Mädels, die leider fast alle eine nicht ganz so gut ausgearbeitete und oft nur sehr kurz angesprochene Vergangenheit haben. An Catherines Seite gibt es noch ihren Mann, Sam, der seinen Betrug offensichtlich sehr bereut und sich sehr um sie bemüht, ihre beiden Kinder und ihre beste Freundin Liv, die dafür sorgt, dass sie Lucien wieder begegnet. Thematisch hätte ich mir gewünscht, dass deutlich stärker auf das Trauma eingegangen wird. Was genau und wie ¿ wird eigentlich so gut wie nicht angesprochen und das Ganze hat in mir ein Fragezeichen hinterlassen. Auch die Seelenverwandtschaft zwischen Lucien und Catherine kam leider bei mir nicht an und die ganzen anderen kleinen Probleme - Sucht, die Erziehungsberechtigung, der Unterschied zwischen Arm und Reich, schwierige Kindheiten, der Umgang mit dem Tod uvm. - wurden alle kurz angesprochen aber nicht weiter vertieft. Insgesamt fehlte thematisch einfach die Tiefe um mich damit wirklich auseinandersetzen zu können. Und dann das Genre - publiziert wurde es als "die größte Liebesgeschichte des Jahres" - für mich war es leider keine Liebesgeschichte¿ dazu kam die Liebe und die Gefühle viel zu kurz. Eher war es ein Drama oder eine Tragödie, zu dem dann auch das Trauma besser gepasst hätte. Insgesamt waren meine Erwartungen an das Buch völlig falsch - ich habe an eine romantische Geschichte gehofft, letztendlich war aber die Romantik das was fehlte. Auch weiterhin fehlte es mir doch sehr an Tiefe, sowohl was die Thematiken als auch die Figuren betrifft. Grade mal die beiden Hauptfiguren waren recht ordentlich gelungen, aber für alle anderen fehlte mir ziemlich das Verständnis. Was gegeben war, war Spannung, gerade im letzten Drittel und dort kamen dann auch ein paar Emotionen auf. Das Ende war dann auch ganz gut und recht überraschend gelungen, aber eben nicht wirklich genre-passend. Dennoch ließ sich die Geschichte recht gut lesen, auch wenn ich leider nicht besonders viel daraus mitnehmen konnte.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein wirklich lesenswerter Roman der einen überrascht - von Rebecca Kiwitz - 04.03.2020 zu Clare Empson „Zweimal im Leben“
Als Catherine zum ersten Mal auf Lucian trifft sind beide noch Studenten und ihnen war sofort klar, dass dies für immer sein wird da sie sich perfekt ergänzen und Seelenverwandte sind. Von einem Tag auf den anderen hat Catherine aber Lucian verlassen und er weiß nicht wieso. Nun 15 Jahre später treffen sie durch Zufall wieder aufeinander und die Gefühle sind immer noch sehr stark füreinander. Doch Catherine ist verheiratet und hat zwei Kinder und doch lässt sie sich auf die großen Gefühle erneut ein. Leider ist die Vergangenheit zu stark und zerstört die Gegenwart und vielleicht auch die Zukunft der Beiden. Auf dieses Buch wurde ich im Internet aufmerksam und ja der Klappentext empfand ich gleich als sehr ansprechend, deshalb hatte ich mich auch gefreut mit dem Lesen zu beginnen. Mir war von Anfang an klar, dass es kein leichter Roman von der Geschichte her sein würde und genau deshalb wollte ich ihn lesen. Catherine hat seit 15 Jahren ein Geheimnis welches sie niemandem erzählt hat und für sie immer noch die Kraft hat das Leben welches sie sich aufgebaut hat zu zerstören. Als sie Lucian wieder trifft weiß sie gar nicht was sie tun soll. Auch Lucian hat die Trennung nie verwunden und hofft auf eine neue Chance um Catherine von seiner Liebe zu überzeugen bis sie ihm etwas beichtet was ihn erschüttert danach ist nichts mehr wie es war. Leider hatte ich zu Beginn des Romans ein paar Probleme richtig in die Handlung einzutauchen aber als ich mich dann an den Erzählstil und die Figuren des Romans gewöhnt hatte kam ich gut voran. Etwas irritiert hatten mich auch die drei Zeitstränge und bei Zweien gab es dann auch noch zwei Handlungsstränge was ich eben erst für mich sortieren musste um alles zu verstehen. Teilweise wurde die Geschichte von vor 15 Jahren erzählt, dann wieder die von vor 4 Monaten und dann Jetzt wie es genannt wird. Alles hängt zusammen und so ist es wichtig alles zu erfahren, wenn man als Leser richtig in das Buch eingetaucht ist wird man auch nicht mehr im Lesefluss gehindert. Dem Handlungsverlauf konnte man recht gut folgen und ja manche Entscheidungen die getroffen wurden waren erst am Ende des Romans so richtig nachvollziehbar. Da der Spannungsbogen bis zum Schluss gespannt war konnte man sich einiges denken wie es wohl damals war und ja ich wurde mehr als einmal überrascht und hätte so mit manchem nicht gerechnet. Man konnte sich die Handlungsorte wirklich sehr gut vor dem inneren Auge entstehen lassen beim Lesen. Auch die Figuren empfand ich während des Lesens als sehr anschaulich beschrieben, so dass man sie sich sehr gut vorstellen konnte. Leider wusste ich bei Catherine lange Zeit nicht was ich von ihrem Verhalten halten sollte. Alles in allem ein wirklich sehr lesenswerter Roman der mich sehr überrascht hat da es kein klassischer Liebesroman ist sondern viel mehr ein Buch mit Tiefgang. Sehr gerne vergebe ich alle fünf Sterne.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: