eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Der Stilllebenmörder: Psychokrimi

Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks

Family Sharing
eBook epub € 2,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Der Stilllebenmörder: Psychokrimi
Autor/en: Lukas Hochholzer

EAN: 9783752125771
Format:  EPUB ohne DRM
Familiy Sharing: Ja
Illustriert von Chris Gilcher
Empire-Verlag

16. Dezember 2020 - epub eBook - 256 Seiten

  • Empfehlen
Der stellungslose Lebensmitteltechniker Igor Kowalski fühlt sich schon des Längeren von "denen" verfolgt und fragt sich zunehmend, wer eigentlich die Macht über seine Gedanken ausübt. Eine innere Stimme treibt ihn zu Taten von grausamer Brutalität.

Ein Ermittler-Duo bestehend aus dem erfahrenen Kommissar Steinhofer und seinem geistig labilen Gefährten Mayer werden zur Klärung der grausamen Mordfälle einberufen, wobei letzterer aber bald auf eigene Faust das Geheimnis der Stillleben, die an jedem Tatort aufgefunden werden, lüften muss - und hierbei selbst die Grenzen seines Verstands erreicht.

Ein beunruhigender Psychokrimi erzählt aus zwei Perspektiven, jener Kowalskis und jener des unbeholfenen Praktikanten Mayer, der sich allmählich im Labyrinth des facettenreichen Falls verirrt. Was ist wahr und was ist falsch, wem kann vertraut werden und wem nicht?

Der 2002 in Stadl-Paura (Oberösterreich) geborene Autor Lukas Hochholzer entdeckte bereits in jungen Jahren seine Liebe zum Schreiben. Nach einigen beim Internationalen Kinder- und Jugendbuchwettbewerb in Schwanenstadt ausgezeichneten Kinderbüchern widmete er sich 2017 seinem ersten Romanprojekt "Der Untergang von Florenz". Besonderen Schwerpunkt legt er hierbei auf die Erarbeitung und Beschreibung psychischer Entgleisungen der Hauptfiguren.

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook am PC/Laptop aus dem eBook.de-Shop herunter und übertragen Sie es anschließend per USB-Kabel auf den eBook-Reader.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt im Browser mit dem tolino webreader, der in Ihrem eBook.de-Konto verlinkt ist. Oder laden Sie die Datei herunter und öffnen Sie das eBook in einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Lukas Hochholzer „Der Stilllebenmörder: Psychokrimi“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 review.image.1 2 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Der Stilleben Mörder - von Helgas Bücherparadies - 03.02.2021 zu Lukas Hochholzer „Der Stilllebenmörder: Psychokrimi“
Igor Kowalski unternimmt alles, um den Dämonen in seinem Kopf zu entfliehen. Nach einem Anfall muss er sich erst sortieren und überlegen, wo er gerade ist und ob er wirklich existiert. Der Dämon Omega befiehlt ihm ein Stillleben zu produzieren. Bald darauf gibt es grausame Morde. Mit der Aufklärung ist der Kommissar Steinhofer und sein labiler Praktikant Mayer beauftragt. Mayer zweifelt selbst an seinem Verstand. Was ist denn nun wirklich geschehen? Lukas Hochholzer lässt uns an den Stimmen im Kopf der Protagonisten teilhaben. Die sind so detailliert beschrieben, dass man sich das vorstellen kann. Was auf den ersten Blick sehr verwirrend ist, stellt sich am Ende als große Verwicklung dar und man ahnt anfangs nicht, wohin das Ganze führt. Kowalski kann nicht mehr die Realität erkennen und auch Mayer ist psychisch am Ende. Der Autor hat einen fesselnden Schreibstil und eine bildgewaltige Sprache und alles wirkt sehr düster. Beim Lesen fragte ich mich aber des Öfteren, was ist real und was spielt sich in den Köpfen ab? Da nicht nur einer der Protagonisten Stimmen im Kopf hörte, blieb das Ganze verwirrend. Auch die Polizeiarbeit, die eigentlich nicht stattfindet, ist für mich wenig glaubhaft. Fazit: wer wissen möchte, wie Menschen von Stimmen im Kopf geleitet werden, ist hier bei diesem Psychokrimi genau richtig. Von mir gibt es 3,5 Sterne
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Sehr wirr und konfus - von isabellepf - 31.01.2021 zu Lukas Hochholzer „Der Stilllebenmörder: Psychokrimi“
Der Stilllebenmörder von Lukas Hochholzer, ist ein sehr verworren und von Anfang an undurchsichtiger Psychokrimi erzählt aus zwei Perspektiven.  Igor Kowalski ist Lebensmitteltechniker doch momentan ohne Arbeit. Er hängt den ganzen Tag zu Hause rum und verfolgt in Dauerschleife Werbesendungen und fragt sich zunehmen, wer eigentlich die Macht über seine Gedanken ausübt. Eine innere Stimme treibt ihn zu Taten von grausamer Brutalität an. Um Licht ins Dunkle zu bringen und den Stilllebenmörder zu überführen ermitteln der erfahrene Kommissar Steinhofer gemeinsam mit seinem geistig labiler Kollege Mayer. Als Steinhofer jedoch eines Tages nicht zur Arbeit erscheint, muss Mayer auf eigene Faust ermitteln und merkt rasch, das er selbst die Grenzen seines Verstandes erreicht.  Lukas Hochholzer hat einen sehr konfusen Psychothriller geschrieben, der aus zwei Perspektiven erzählt wird. Zum einen aus der Sicht des geisteskranken Igor Kowalskis, dessen Gedanken durch wirre Stimmen bestimmt werden und dann aus der Sicht des geistig labilen Polizeipraktikanten Mayers. Beides Körperlich und geistig labile Personen, die zur Wirre Atmosphäre der Handlung beigetragen haben. Zugegeben habe ich mich Anfangs auch sehr schwer getan, den verworrenen Gedanken Kowalskis zu folgen, denn man verliert Stellenweise nicht nur den Bezug zur Geschichte, sondern konnte auch nicht mehr richtig zwischen Realität und Wahnvorstellung unterscheiden. Vielleicht war dies teilweise vom Autor so gewollt, doch auch die verschachtelten Sätze und der recht schwer zu lesende Schreibstil, haben es mir schwer gemacht der Geschichte zu folgen und meinen Lesefluss immer wieder ins stocken gebracht. Erst fast gegen Ende konnte sich die bis dahin vermisste Spannung aufbauen, die aber das Ruder auch nicht mehr rumreisen konnte. Ein für mich insgesamt zu wirr und verworrener Psychokrimi, der mich weder abholen noch von der Handlung begeistern konnte.  
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: