eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Das Letzte, was du hörst

Sofort lieferbar (Download)
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

Family Sharing
eBook epub € 9,99* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Das Letzte, was du hörst
Autor/en: Andreas Winkelmann

EAN: 9783644011427
Format:  EPUB
Familiy Sharing: Ja
Rowohlt Verlag GmbH

14. Juni 2022 - epub eBook - 384 Seiten

  • Empfehlen
Ein Podcast, der Tausende begeistert. Der süchtig macht. Der den Tod bringt ... 
Lehn dich zurück. Höre diese Stimme. Vergiss deinen Alltag, den Job, den Ärger, die Sorgen. Vertrau dich den Worten an. Sie sind nur für dich. Aber Vorsicht: Wenn du einmal gefangen bist in dieser Welt, kommst du nicht mehr hinaus. Diese Stimme - sie ist das Letzte, was du hörst.
Sarah ist süchtig nach dem Podcast «Hörgefühlt». Die Stimme von Podcaster Marc Maria Hagen ist wie ein seidiges Kissen, seine Worte sind Trost für die Seele. Doch Sarah ahnt nicht, was hinter den Kulissen vor sich geht. Dass hinter den weichen Worten der Tod lauert.
Nr.-1-Bestsellerautor Andreas Winkelmann mit einem neuen Thriller, der dem Bösen eine Stimme gibt. 

Andreas Winkelmann, geboren 1968 in Niedersachsen, ist verheiratet und hat eine Tochter. Er lebt mit seiner Familie in einem einsamen Haus am Waldrand nahe Bremen. Wenn er nicht gerade in menschliche Abgründe abtaucht, überquert er zu Fuß die Alpen, steigt dort auf die höchsten Berge oder fischt und jagt mit Pfeil und Bogen in der Wildnis Kanadas.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook am PC/Laptop aus dem eBook.de-Shop herunter und übertragen Sie es anschließend per USB-Kabel auf den eBook-Reader.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt im Browser mit dem tolino webreader, der in Ihrem eBook.de-Konto verlinkt ist. Oder laden Sie die Datei herunter und öffnen Sie das eBook in einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Andreas Winkelmann „Das Letzte, was du hörst“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 8 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Spannender Thriller mit einigen Längen - von Sylvia Hertel / cybergirl - 27.06.2022 zu Andreas Winkelmann „Das Letzte, was du hörst“
Sarah ist wie viele andere auch dem Podcast "Hörgefühlt verfallen. Jede neue Folge sehnt sie herbei und konzentriert sich auf die Worte von Marc Maria Hagen. Seine Stimme erreicht den tiefsten Grund der Seele. Doch den Mensch hinter der Stimme kennt man nicht. Keiner weiß was hinter den Kulissen von "Hörgefühlt" passiert. Und plötzlich lauert der Tod und die Stimme ist das Letzte was du hörst. "Das letzte was du hörst" von Andreas Winkelmann gehört zu keiner Reihe, es ist ein eigenständiger Thriller. Im Mittelpunkt steht der Podcast "Hörgefühlt" Marc Maria Hagen hat eine markante Stimme mit denen er seine Hörer einlullt. Mit seinem Psychogerede trifft er viele mitten ins Herz. Sein Geld verdient er mit überteuerten Seminaren die er zu seinem Podcast anbietet. Die Journalistin Roya möchte mehr über den Podcast und den Menschen der dahintersteht wissen. Da sie keine Chance hat an Marc Maria Hagen ran zukommen hat sie eine Hörerin interviewt. Doch die begeht Selbstmord und das Letzte was sie hörte war "Hörgefühlt". Kommissarin Carola Barreis wird zum Fundort der Toten gerufen. Carola Barreis hat schon viel zu viele Leichen in ihrer Dienstzeit gesehen. Und immer wieder kommen neue hinzu. Sie sehnt sich nach ihrem Ruhestand. Mit ihr hatte ich so meine Probleme. Um es mit ihren Worten auszudrücken "ich mag sie nicht". Das hat sich allerdings in der zweiten Hälfte des Buches gegeben und am Ende war sie mir sogar sympathisch. So erging es mir auch mit den anderen Protagonisten, ich hatte mit allen am Anfang so meine Schwierigkeiten. Bei den Meisten hat sich das gelegt oder in Sympathie gewandelt. Der Plot ist spannend und interessant. Trotzdem hat sich die erste Hälfte des Buches für mich etwas gezogen. In der zweiten Hälfte nimmt die Geschichte eine Wendung an und ab diesem Zeitpunkt habe ich das Buch verschlungen. Andreas Winkelmann lässt seine LeserInnen auch bei "Das letzte was du hörst" in die Abgründe der menschlichen Seele schauen. Die Rückblicke in die Vergangenheit die zwischen den Kapitel eingestreut sind verursachen Gänsehaut. Trotz einiger Längen zu Beginn ist "Das Letzte was du hörst" ein interessanter und spannender Thriller.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein unterhaltsamer und spannender Snack für zwischendurch ! - von lesebiene - 19.06.2022 zu Andreas Winkelmann „Das Letzte, was du hörst“
Meinung : Ich liebe die Thriller von Andreas Winkelmann, da seine Bücher stets sehr spannend sind, ohne dabei zu blutig zu sein. Denn eine Sache muss man wirklich sagen, seine Bücher kann man kaum aus der Hand legen und sind richtige Pageturner. Für mich tatsächlich sehr vergleichbar mit DEM großen Thrillerautoren Deutschlands, aber mit deutlich mehr Stil und durchdachteren Plots. Und auch dieses Mal legt der Autor einen super spannenden Plot vor, der gerade durch seinen so spannenden und einfach schnell lesbaren Schreibstil wie im Flug verschlingen lässt. Wie von Andreas Winkelmann gewohnt, bekommt man einen schnelllebigen Plot, den man einfach mal eben an einem Nachmittag so wegsnacken kann und sich dabei ordentlich gruseln kann und sich prächtig unterhalten fühlt. Hierbei erfindet er das Genre und sich selbst zwar nicht neu, bleibt aber seiner Schiene treu und konnte mich dadurch auf sehr solide Art und Weise gut unterhalten. Fazit: Zwar nicht der beste Thriller aller Zeiten, aber dennoch ein sehr guter Thriller, der mir viel Spaß bereitet hat und den ich jedem Thrillerfan nur wärmstens ans Herz legen kann. Ein unterhaltsamer und spannender Snack für zwischendurch !
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Tödlicher Podcast - von Gavroche - 19.06.2022 zu Andreas Winkelmann „Das Letzte, was du hörst“
Die Journalistin Roya Mayer versucht verzweifelt rechtzeitig bei Martina, ihrer Interviewpartnerin, zu sein. Denn diese hat einen Hilferuf gesendet, dass sie an ihrem Baum sei und das kann nur eines bedeuten: dass Martina doch nicht so stabil und gefestigt ist und sich das Leben nehmen möchte. Doch Roya erleidet einen Unfall und kommt zu spät. Martina ist tot. Die toughe Polizistin Carola ermittelt in dem Fall. Ich mochte ihre burschikose Art und ihre Besprechungen auf der Toilette mit dem Rechtsmediziner. Die Tote hatte noch Kopfhörer auf und das letzte, was sie gehört hat, war der Podcast Hörgefühlt von Marc Maria Hagen. Nach diesem Podcast sind viele Hörer und vor allem Hörerinnen regelrecht süchtig. Hagen bietet auch Coachingseminare an, die sehr begehrt sind. Roya hat sich zuletzt auch mit seinem Podcast beschäftigt. Einige Abschnitte spielen in der Vergangenheit und erst ganz am Ende werden alle Fäden zusammen geführt. Etwas unglaubwürdig und sehr viele Zufälle, aber dennoch spannend. Mir gefiel auch die Stimme von Charles Rettinghaus gut.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Wahnsinnig spannend - von MT - 17.06.2022 zu Andreas Winkelmann „Das Letzte, was du hörst“
Der Thriller Das letzte was du hörst war für mich das erste Buch von Andreas Winkelmann. Ich habe mir vorab aber bereits viele Rezensionen zu seinen Büchern im Internet durchgelesen - und was soll ich sagen - die vielen guten Bewertungen lügen nicht. Das Cover ist unaufgeregt, weckt aber gerade darum das Interesse. Super Inhalt braucht nicht viel Ablenkung. Das Thema des Thrillers hat mich direkt angesprochen, da ich selber super gerne und sehr viele Podcasts höre. Der Schreibstil ist sehr spannend und flüssig und schon nach den ersten Seiten kann man das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen. Die Geschichte war zu keiner Zeit vorhersehbar und die Charaktere wirkten authentisch und lebhaft. Ich war begeistert und werde sicher noch den ein oder anderen Thriller von Andreas Winkelmann nachholen. Klare Kauf- und Leseempfehlung.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Hörgefühlt - ein mörderischer Podcast - von BabsyZ - 14.06.2022 zu Andreas Winkelmann „Das Letzte, was du hörst“
Hörgefühlt heißt der Podcast, über den "Frauenflüsterer" Marc Maria Hagen seine Anhänger/innen mit seiner charismatischen Stimme und seinen Aussagen in den Bann schlägt. So sehr, dass sie bereit sind, viel Geld für Coachings auszugeben. Doch der Mann hat Geheimnisse, seine Vergangenheit ist vollkommen unbekannt und auch Fotos gibt es keine von ihm. Als die Männer zweier Hörgefühlt-Anhängerinnen grausam ermordet werden und die beiden Frauen ebenfalls tot aufgefunden werden, beginnt Kommissarin Carola Barreis mit den Ermittlungen. Spannend von der ersten Seite an zieht uns Andreas Winkelmann wieder einmal gekonnt in seinen Bann. Dabei wird die Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven und Zeitebenen erzählt. Mal erfahren wir die Dinge aus der Sicht von Roya, dann sind wir tief in die Gedanken- und Gefühlswelt der äußerst sympathischen Kommissarin eingebunden und schließlich erzählt der Täter selber in Rückblenden von seiner Kindheit und dem Drang, der ihm zum Mörder macht. Das ist nicht nur abwechslungsreich sondern führt immer wieder auf die falsche Fährte und bietet viele Wendungen. Dabei sind die Charaktere sehr authentisch und glaubwürdig beschrieben. Vor allem Kommissarin Barreis und ihr alter Freund und Paul, seines Zeichens Gerichtsmediziner, haben es mir angetan. Mein Fazit: ein typischer Winkelmann: spannend, immer wieder überraschend, absolut lesenswert!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Interessant geplottet - von CM94 - 14.06.2022 zu Andreas Winkelmann „Das Letzte, was du hörst“
"Das letzte was du hörst" ist der neuste Thriller von Andreas Winkelmann. Ich habe bereits einige andere Bücher von ihm gelesen, unter anderem die Oswald&Kerner-Reihe und die Amissa-Reihe und muss sagen, dass dies für mich das bisher schwächste Buch ist, als hätte Winkelmann seinen Biss verloren. Zum Inhalt: Podcasts sind der neuste Audiotrend, zu jedem Thema gibt entsprechende Unterhaltungsbeschallung. Doch was, wenn ein Mörder deinen Lieblingspodcast nutzt um dich zu töten? Was, wenn dieser Podcast das letzte ist, was du hörst? Was ich an den Winkelmann-Thrillern so mag ist, dass der alltägliche Szenarien aufnimmt und in etwas böses verwandelt. Man hat dadurch als Leser das Gefühl, man selbst könnte ins Visier des entsprechenden Mörders geraten. Das Podcast-Thema fand ich wirklich gut gewählt, bin aber der Meinung man hätte da deutlich mehr draus machen können, denn letztlich war der Podcast nur Ausschmückung. Die Geschichte war durchaus interessant geplottet. Es gibt zwei Handlungsstränge, von denen einen den aktuellen Fall widerspiegelt. In einer Rückblende nach "damals" wie eine unbekannte Person in einem Keller gefoltert. Der Zusammenhang mit den aktuellen Ereignissen erschließt sich auch erst ganz am Ende, was ich gut gemacht fand. Was mich diesmal gestört hat ist, dass bei mir einfach keine Spannung aufkommen wollte. Die Storyline war ok, aber es passiert einfach über weite Strecken nichts, auch an den Morden selbst gab es eigentlich nur einen einzigen Moment an dem bei mir in etwa sowas wie Nervenkitzel aufgekommen ist. Das ist wirklich schade, denn das Buch hätte durchaus Potential zu mehr gehabt. War ok, hat mich aber diesmal nicht mitgerissen. Daher nur 3 Sterne von mir.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Hörgefühlt - von readpassion9 - 13.06.2022 zu Andreas Winkelmann „Das Letzte, was du hörst“
Marc Maria Hagen steht mit seinem Podcast Hörgefühlt ganz weit oben. Begeisterte Follower hören seinen Podcast regelmäßig oder gehen zu einem seiner Wochenend-Coachings. Auch für Sarah ist der wöchentliche Podcast ein fester Termin, den sie auf keinen Fall versäumen will. Doch dann ist sie verschwunden.... Die Polizistin Carola Barreis ermittelt bei einem erweiterten Suizid, als schon die nächsten Leichen gefunden werden. Brisant: Das Letzte, das die Toten hörten, war der Podcast Hörgefühlt . Die Journalistin Roya schreibt an einem Artikel über Podcasts und recherchiert auch zu Marc Maria Hagen, sie ist auf ganz eigener Mission. Ein neuer Winkelmann, darauf war ich schon sehr gespannt, nachdem ich von den letzten Thrillern sehr begeistert war. Auch hier geht es spannend mit einem aktuellen Thema los, dem Podcast Hörgefühlt, mit der Stimme, die jeden in ihren Bann schlägt. Wir verfolgen mehrere Handlungsstränge: Sarah, Roya und Carola Barreis. Einige Abschnitte spielen vorher , erst gegen Ende wird klar, wie sie zur Handlung passen. Ich fand die Handlung fesselnd, vor allem die Richtung, die sie einschlägt und die nicht vorhersehbar ist, Überraschungen gibt es einige. Einige wenige kleine Längen gibt es aber auch. Fazit: Insgesamt hat mich dieser Thriller wieder bestens unterhalten.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll super spannende Handlung, absolute Leseempfehlung - von Rebecca1120 - 06.06.2022 zu Andreas Winkelmann „Das Letzte, was du hörst“
Der Leser erhält Einsicht in drei verschiedene Lebensbereiche, die unabhängig voneinander erscheinen. Da ist einmal die etwas arbeitsmüde 59jährige Ermittlerin, Carola Barreis, die zwei Todesumstände aufklären soll. Dann ist da noch Sarah Henschel, die engagierte Altenpflegerin, die mit dem Arbeitsdruck nicht zurechtkommt und die einen Faible für den Podcaster Marc Maria Hagen hat. Als Letztes lernt man den handwerklich sehr geschickten Mann (ohne Namen), der jemanden gefangen hält, kennen. Auf den ersten Blick gibt es keine Zusammenhänge. Doch auf jeden Fall wird die Neugier des Lesers geweckt und eigene Spekulationen bilden sich im Kopf. Spannung also von Anfang an und das bis zum Schluss! Mich hat beeindruckt, wie der Autor die Seminarinhalte von Marc Maria Hagens Hörgefühlt vermittelt. Das war nicht nur überzeugend, es hat mich auch in Erstaunen versetzt. Ich denke dabei an das Money-Spiel im Wochenendseminar oder auch an die Definition von Wahrnehmung. Carola Barreis habe ich beim Lesen ins Herz geschlossen. Geradeheraus, manchmal etwas schroff und immer direkt das Ziel vor Augen fand ich sie toughe. Unterhaltsam fand ich auch ihr seltsames Verhältnis zum Pathologen, einfach herrlich die beiden. Weitere Tote verstärken den Verdacht auf Marc Maria Hagen, doch ist er wirklich der Täter? Ja, das sollte jeder selbst herausfinden. Spannende Lesestunden sind dabei garantiert. Von mir gibts 5 Lese-Sterne und eine 100%ige Leseempfehlung - ein toller Thriller.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein TASCHE gilt bis einschließlich 03.07.2022 und nur für die Kategorie tolino Zubehör. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes ist nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

15 Leider können wir die Echtheit der Kundenbewertung aufgrund der großen Zahl an Einzelbewertungen nicht prüfen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: