Farbulös - tolino vision color & tolino stylus ab jetzt erhältlich
Farbulös - tolino vision color & tolino stylus ab jetzt erhältlich
Jetzt entdecken
mehr erfahren
product
cover
-75%4

Feinde

Roman

(2 Bewertungen)15
eBook epub
eBook epub
Statt19,99 €
Preis vom Verlag gesenkt
Aktionspreis bis 31.07.20244
4,99 €inkl. Mwst.
Sofort lieferbar (Download)
Empfehlen
Biloxi, Mississippi: Die Einwanderersöhne Keith und Hugh wachsen in den Sechzigerjahren gemeinsam auf, verbunden durch eine scheinbar unverbrüchliche Freundschaft. Bis sie sich auf den verschiedenen Seiten des Gesetzes wiederfinden: Keith hat Jura studiert und ist Staatsanwalt geworden. Hugh dagegen arbeitet für seinen Vater, einen Boss der Dixie-Mafia. Eine tödliche Feindschaft entsteht, die vor Gericht ein dramatisches Finale findet.

Produktdetails

Erscheinungsdatum
29. März 2023
Sprache
deutsch
Seitenanzahl
544
Dateigröße
4,88 MB
Autor/Autorin
John Grisham
Übersetzung
Bea Reiter, Imke Walsh-Araya
Verlag/Hersteller
Originalsprache
englisch
Kopierschutz
mit Wasserzeichen versehen
Family Sharing
Ja
Produktart
EBOOK
Dateiformat
EPUB
ISBN
9783641305277

Portrait

John Grisham

John Grisham ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Seine Romane sind ausnahmslos Bestseller. Zudem hat er ein Sachbuch, einen Erzählband und Jugendbücher veröffentlicht. Seine Werke werden in fünfundvierzig Sprachen übersetzt. Er lebt in Virginia.

Pressestimmen

»Wer einen John Grisham in die Hand nimmt, weiß: Hier kann man sich in die Geschichte hineinfallen lassen und wird gekonnt hindurch getragen.« WDR 2, Lesen

»John Grisham beglückt mit einem neuen Thriller. Tiefer und beindruckender als jemals zuvor.« Jessica Bradley, Frankfurter Rundschau

»Feinde heisst der neue Thriller von John Grisham, sein wohl bester seit Jahren.« Arno Renggli, Luzerner Zeitung

»Grisham macht aus Familiengeschichte, Politik und realen Ereignissen eine spannende Mixtur. Dabei gelingen ihm markante Charaktere, die Hauptfigur ist aber Biloxi: als zwielichtig-schwüler Ort mit beachtlichem Selbstbehauptungswillen.« Stefan Rother, Badische Zeitung

»... ein spannendes Machtspiel zwischen zwei Männern, die sich einst Freunde nannten und zu Feinden wurden. Ein solider und routiniert geschriebener Justizroman ein echter Grisham.« Dorle Neumann, Westfälische Nachrichten

»Wie in seinen früheren Romanen hat John Grisham auch in Feinde wieder überraschende Wendungen und juristisches Fachwissen effektiv eingesetzt.« Axel Knönagel, dpa

Bewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
15
Übersicht
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Zur Empfehlungsrangliste
Von Helgas Bücherparadies am 22.05.2023

Konnte mich nicht überzeugen

Jesse Rudy und Lance Malcos Eltern waren kroatische Einwanderer. Ihre Kinder Keith und Hugh kennen sich, sind aber sehr unterschiedlich. Während Jesse das Amt des Bezirksstaatsanwaltes anstrebt, hat Lance in Biloxi das Sagen. Korruption, Drogen und Glücksspiele sind an der Tagesordnung und Jesse will dem ein Ende bereiten. Dieses Buch von John Grisham hat mich etwas enttäuscht. Langatmig beginnt das Buch mit der Einwanderung und bleibt so bis zur Mitte. Als Jesse aufräumt, kommt etwas Spannung auf. Obwohl ich Gerichtsverhandlungen liebe, war mir dies zu sachlich und emotionslos. Es kam mir wie eine Aneinanderreihung der Geschehnisse vor und als lese ich ein Sachbuch. Schade, denn ich kenne andere Bücher des Autors mit klasse Schlagabtausch vor Gericht. Dagegen fand ich das Thema Korruption und die unermüdlichen Recherchen von Rudy sehr interessant. Fazit: Leider ist das Buch sehr langatmig und kommt an seine Vorgängerbücher nicht heran. Die Geschichte beginnt mit der Einwanderung und geht über drei Generationen. Der Schreibstil erinnert mich eher an ein Sachbuch. Es wirkt alles sehr nüchtern. Dagegen fand ich gut, wie Jesse endlich Schluss machen will mit Korruption, Drogenhandel, Prostitution und Glücksspiele. Erst im letzten Drittel kommt etwas Fahrt auf. Von mir gibt es 3,5 Sterne
Von Tilman Schneider am 30.04.2023

großartiger Thriller

Die sechziger Jahre in Biloxi Mississippi bringen viele Veränderungen. Zwei Einwandererfamilien wollen ihr Glück finden und die Söhne Keith und Hugh freunden sich an. In der Schule werden sie unzertrennlich und im Sport werden sie ein perfektes Team. Sportlich gehts steil Bergauf und es gibt Wettkämpfe, Hotels und Essen. Aber die Jahre bringen viele Veränderungen und Keith und Hugh verändern sich auch und der Sport wird zur Nebensache. Dann beginnt Keith ein Jurastudium und möchte für Recht und Ordnung sorgen. Hugh dagegen schließt sich den Geschäften seines Vaters an und wird so ein Mitglied der gefürchteten Dixie Mafia. Die einst so dicken Freunde stehen auf verschiedenen Seiten des Rechtes und jeder baut sich sein eigenes und Neues Leben auf. Aber dann lässt sich Hugh auf ein gewagtes Spiel ein und plötzlich stehen sich die Schulfreunde, als Feinde im Gerichtssaal gegenüber und es geht um alles. John Grisham versorgt uns seit Jahrzehnten mit großartigen Büchern und mit Feinde hat er einen großartigen Thriller geschrieben. Die Entwicklung der Freundschaft und das verfolgen von neuen Zielen ist großartig heraus gearbeitet und der Spannungsbogen nimmt perfekt seinen Lauf. Aber John Grisham überrascht auch nach so vielen Jahren immer noch. Großartig!