eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Instandhaltungsgerechtes Konstruieren und Projektieren

Grundlagen, Methoden und Checklisten für den Maschinen- und…
Lieferbar innerhalb von 3 bis 5 Werktagen
Buch (kartoniert)
Buch (kartoniert) € 54,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Instandhaltungsgerechtes Konstruieren und Projektieren
Autor/en: Aart L. van der Mooren

ISBN: 354053556X
EAN: 9783540535560
Grundlagen, Methoden und Checklisten für den Maschinen- und Apparatebau.
Paperback.
Springer Berlin Heidelberg

11. Oktober 1991 - kartoniert - 240 Seiten

In diesem Buch wird beschrieben, wie Maschinen, Apparate und industrielle Anlagen zu gestalten sind, wenn ihre Instandhaltung möglichst problemlos und kostengünstig erfolgen soll. Diese Optimierungsaufgabe wird einerseits bestimmt durch die Anwendung des Methodischen Konstruierens und andererseits durch die Berücksichtigung üblicher wirtschaftlicher Randbedingungen. Der Darstellung der Grundlagen und Methoden des instandhaltungsgerechten Konstruierens folgen Ausführungen über die organisatorischen Voraussetzungen zur Anwendung der Methoden sowie Checklisten für die Praxis. Die beschriebenen Denkschemata gestatten es, allgemeine konstruktive Kenntnisse zielgerecht abzuwandeln und instandhaltungsgerechte Lösungen zu generieren, zu bewerten und auszuwählen. Der Hersteller maschinenbaulicher Produkte wird mit Hilfe dieses Buches seine Konkurrenzfähigkeit steigern, der Benutzer seine Anlagekosten (Anschaffung und Instandhaltung) senken können. Obwohl sich Text und Bilder vorrangig auf industrielle Anlagen beziehen, läßt sich die Vorgehensweise ebensogut auf Haushalts- oder elektrotechnische Geräte, auf Fahrzeuge oder Gebäude anwenden.
I Instandhaltung.- 1 Einführung.- 1.1 Instandhaltung als gesellschaftliche Aufgabe.- 1.2 Entwicklungen in der Industrie.- 1.3 Von der Instandhaltung zur Anlagenwirtschaft.- 1.4 Zielsetzung.- 1.5 Aufbau des Buches.- 2 Problemformulierung.- 2.1 Ausfallen.- 2.1.1 Funktion und Schade.- 2.1.2 Ausfallarte.- 2.1.3 Ausfallursachen.- 2.1.4 Ausfallfolgen.- 2.2 Instandhalte.- 2.2.1 Instandhaltungsmaßnahme.- 2.2.2 Instandhaltungskonzep.- 2.2.3 Instandhaltungssyste.- 2.3 Instandhaltungskosten.- 2.4 Beeinflussung der Instandhaltungskosten.- 2.5 Instandhaltung und Konstruktion.- 2.6 Optimierungsziel.- 3 Instandhaltungsverhalten.- 3.1 Ausgangsmodell.- 3.2 Komponentenverhalten.- 3.2.1 Ausfallwahrscheinlichkeit und Zuverlässigkeit.- 3.2.2 Ausfalldichte und Ausfallrate.- 3.2.3 Präventionsfreiheit.- 3.2.4 Instandhaltbarkeit.- 3.2.5 Abhängigkeiten.- 3.3 Mathematische Darstellung.- 3.3.1 Verteilungsfunktionen.- 3.3.2 Datensammlung.- 3.4 Objektverhalten bis zum ersten Ausfall.- 3.4.1 Zuverlässigkeit.- 3.4.2 Redundanz.- 3.5 Erneuerungsobjekte.- 3.5.1 Zuverlässigkeit und Instandhaltbarkeit.- 3.5.2 Ausfallhäufigkeit und Verfügbarkeit.- 3.6 Reparaturobjekte.- 4 Instandhaltungskonzept.- 4.1 Instandhaltungsstrategien.- 4.2 Zustandsverlauf.- 4.3 Ausfallbedingte Instandsetzung.- 4.4 Präventive Instandsetzung.- 4.4.1 Intervallbedingte Instandsetzung.- 4.4.2 Zustandsbedingte Instandsetzung.- 4.5 Kombinierte Instandhaltungsstrategien.- 4.6 Optimierung.- 4.6.1 Berechnungsipodell.- 4.6.2 Berechnungsmethoden.- II Instandhaltungsgerechtes Konstruieren.- 5 Konstruieren.- 5.1 Konstruktionsprozeß.- 5.2 Konstruktionsdefinition.- 5.2.1 Systemaufbau.- 5.2.2 Arbeitsweise.- 5.2.3 Bauweise.- 5.2.4 Konstruktionsparameter.- 5.2.5 Konkretisierungsprozeß.- 5.3 Methodisches Konstruieren.- 5.3.1 Prozeßstrukturierung.- 5.3.2 Konstruktionsphasen.- 5.3.3 Arbeitsschritte.- 5.3.4 Arbeitsmethoden und Hilfsmittel.- 5.4 Instandhaltungsgerechtes Konstruieren.- 5.4.1 Ziel.- 5.4.2 Lösungsfelder.- 5.4.3 Checklisten.- 5.4.4 Literatur.- 5.5 Vorgehensweise.- 6 Instandhaltungsgerechtheit fördern.- 6.1 Lösungsfeld.- 6.2 Instandhaltungsgerechte Gestaltung.- 6.2.1 Konstruktion vereinfachen.- 6.2.2 Genormte Komponenten verwenden.- 6.2.3 Zugänglichkeit fördern.- 6.2.4 Zerlegbarkeit fördern.- 6.2.5 Modulare Bauweise anwenden.- 6.3 Instandhaltungsgerechtes Verhalte.- 6.3.1 Fehlerbeständigkeit fördern.- 6.3.2 Schadensbeständigkeit fördern.- 6.3.3 Inspektionsmöglichkeit fördern.- 6.3.4 Selbsthilfe anwenden.- 6.3.5 Instandhaltungsanleitung mitgeben.- 6.4 Beispiel.- 7 Instandhaltungsanalyse.- 7.1 Zweck und Aufbau.- 7.2 Bewertungsskalen.- 7.3 Checklistenanalyse.- 7.3.1 Bewertungskriterien.- 7.3.2 Ordinale Skala.- 7.3.3 Ratioskala.- 7.4 Verhaltensanalyse.- 7.4.1 Aufbau.- 7.4.2 Durchführung.- 7.4.3 Verhaltensprofil.- 7.5 Kostenanalyse.- 7.6 Anwendungsmöglichkeiten.- 8 Präventionsfreiheit fördern.- 8.1 Maßnahmen.- 8.2 Lösungsfeld.- 8.3 Nachfüllen.- 8.4 Schmieren.- 8.5 Konservieren.- 8.6 Nachstellen.- 8.7 Reinigen.- 9 Zuverlässigkeit fördern.- 9.1 Belastungen.- 9.2 Lösungsfeld.- 9.3 Exogene Belastungen des Objektes senken.- 9.4 Exogene Belastungen der Komponenten senken.- 9.5 Belastbarkeit der Komponenten steigern.- 9.6 Endogene Belastungen der Komponenten senken.- 9.7 Fehlstruktur des Objektes verbessern.- 9.8 Belastbarkeit von Einzelteilen steigern.- 10 Instandhaltbarkeit fördern.- 10.1 Instandhaltungsmittel.- 10.1.1 Anpassung.- 10.1.2 Personelle Mittel.- 10.1.3 Materielle Mittel.- 10.1.4 Methoden und Daten.- 10.2 Arbeitsumstände.- 10.3 Lösungsfeld.- 10.4 Wahrnehmbarkeit verbessern.- 10.5 Durchschaubarkeit verbessern.- 10.6 Lokalisierbarkeit von Schäden verbessern.- 10.7 Erreichbarkeit fördern.- 10.8 Auswechselbarkeit fördern.- 10.9 Bearbeitungsmöglichkeit fördern.- 11 Konstruktionsoptimierung.- 11.1 Konstruktionsstrategie.- 11.2 Technische Abwägungen.- 11.3 Technisch-wirtschaftliche Abwägungen.- 11.3.1 Entscheidungskriterien.- 11.3.2 Bewertungsfeld.- 11.4 Vorgehensweise.- III Instandhaltungsgerechtes Projektieren.- 12 Anforderungsliste.- 12.1 Ziel und Vorgehen.- 12.2 Formulierung.- 12.3 Aufbau.- 12.4 Allgemeine Instandhaltungsanforderungen.- 12.5 Besondere Instandhaltungsanforderungen.- 13 Konzept.- 13.1 Beeinflussung der Instandhaltungskosten.- 13.2 Arbeitsweise.- 13.2.1 Konstruktionsparameter.- 13.2.2 Arbeitsprinzip.- 13.2.3 Funktionsstruktur.- 13.3 Bauweise.- 13.3.1 Konstruktionsparameter.- 13.3.2 Bauprinzip.- 13.3.3 Zahl und Hauptabmessungen.- 13.3.4 Baustruktur.- 13.4 Funktionszuteilung.- 13.4.1 Möglichkeiten.- 13.4.2 Redundanz.- 13.5 Modularer Aufbau.- 14 Organisatorische Voraussetzungen.- 14.1 Instandhaltungsgerechtes Investieren.- 14.2 Spannungsfeld Kunde - Lieferant.- 14.3 Rückkopplung durch Zusammenarbeit.- 14.4 Rolle des Managements.- 14.5 Kosten und Nutzen.- Checklisten.- Ziel.- Aufbau.- Anwendung.- Universalcheckliste 1: Projekt (Kap. 14).- Universalcheckliste 2: Anforderungsliste (Kap. 12).- Universalcheckliste 3: Konzept (Kap. 13).- Universalcheckliste 4: Instandhaltungsgerechtheit (Kap. 6).- Universalcheckliste 5: Präventionsfreiheit (Kap. 8).- Universalcheckliste 6: Zuverlässigkeit (Kap. 9).- Universalcheckliste 7: Instandhaltbarkeit (Kap. 10).- Spezialcheckliste: Kreiselpumpe.
Kundenbewertungen zu Aart L. van der Moo… „Instandhaltungsgerechtes Konstruieren und Projektieren“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein NEUESJAHR gilt bis einschließlich 30.09.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht gültig für Spielwaren-Adventskalender Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein AUDIO20 gilt bis einschließlich 27.09.2020 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: