eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Das Lächeln der Fortuna

Erweiterte Ausgabe.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 9,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 12,95
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Das Lächeln der Fortuna
Autor/en: Rebecca Gablé

EAN: 9783838712284
Format:  EPUB
Erweiterte Ausgabe.
Lübbe

25. November 2011 - epub eBook - 1408 Seiten

Dies ist die Originalfassung von Rebecca Gablés Roman "Das Lächeln der Fortuna".
Das Originalmanuskript war lange Zeit verschollen und ist nun wieder aufgetaucht, so dass jetzt diese ungekürzte Ausgabe, vorerst ausschließlich als E-Book, erscheint. Sie enthält sowohl das bisher veröffentlichte als auch das ursprünglich entworfene Ende des Buches.

England 1360: Nach dem Tod seines Vaters, des wegen Hochverrats angeklagten Earl of Waringham, zählt der zwölfjährige Robin zu den Besitzlosen und ist der Willkür der Obrigkeit ausgesetzt. Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earls, schikaniert Robin, wo er kann. Zwischen den Jungen erwächst eine tödliche Feindschaft. Aber Robin geht seinen Weg, der ihn schließlich zurück in die Welt von Hof, Adel und Ritterschaft führt. An der Seite des charismatischen Duke of Lancaster erlebt er Feldzüge, Aufstände und politische Triumphe - und begegnet Frauen, die ebenso schön wie gefährlich sind. Doch das Rad der Fortuna dreht sich unaufhörlich, und während ein junger, unfähiger König England ins Verderben zu reißen droht, steht Robin plötzlich wieder seinem alten Todfeind gegenüber ...
1385 – 1389 (S. 862-863)

Burton, September 1385


Robin stand am frühen Nachmittag im Hof seiner Zweijährigen und lauschte ohne viel Geduld den Ausreden eines Stallburschen, dessen Schützling einen entzündeten Huf hatte, weil er auf feuchtem, unreinem Stroh gestanden hatte. Eine junge Frau kam über die Wiese auf sie zu und bewahrte den Jungen vorläufig vor Robins Strafpredigt. „Zwei Ritter, die Euch sprechen möchten, Mylord.“ Robin runzelte unwillig die Stirn. „Wer sind sie?“ „Ich glaube, der eine ist der junge Earl of Derby.

Den anderen kenne ich nicht.“ „Danke, Malyne. Schick sie her, sei so gut.“ Sie ging ohne Hast davon, und Robin wandte sich mit finsterer Miene an den Übeltäter. „Du wirst den Huf morgens und abends in Kamillensud baden. Verstanden?“ „Ja, Sir.“ „Du bist ein wahrer Faulpelz, Ron.“ „Ja, Sir.“ Er senkte den Kopf und verbiss sich ein Grinsen. Robin verschränkte die Arme und trat einen Schritt auf ihn zu.

„Das findest du komisch, ja?“, erkundigte er sich leise. „Du meinst, du kannst dir so was erlauben, weil du besser reitest als die anderen? Du irrst dich, mein Junge. Wenn es noch mal passiert, wenn ich weiterhin den Eindruck habe, dass du es dir auf Kosten der anderen bequem machst, dann kannst du in Zukunft wieder die Schweine deines Bruders hüten. Ist das klar?“ Ron nickte betreten. „Völlig klar, Mylord.“ „Gut. Dann kannst du deinen neuen Eifer jetzt gleich unter Beweis stellen und bis zum Füttern die Sattelkammer in Ordnung bringen. Wie wär’s.“ Ron wusste es besser, als eine Grimasse zu schneiden.

„Natürlich. Und woher kriege ich Kamillensud?“ „Bitte Malyne, dir welche
n zu machen.“ „In Ordnung. Da kommt Euer Besuch, Mylord.“ Robin wandte sich um, und Ron verdrückte sich eilig. Die beiden Ritter kamen über die Wiese geschlendert. Sie waren ein ungleiches Paar: der eine groß und schlank, der andere stämmig, muskulös und eher klein. Robin trat ihnen entgegen. „Henry. Hotspur. Endlich einmal eine angenehme Überraschung.“ Henry, seit nicht allzu langer Zeit der Earl of Derby, nickte auf die Ställe zu. „Ich hatte Sehnsucht. Vater ist in Lancaster, und wir haben uns ein paar freie Tage gestohlen.“

Trotz der anhaltenden Verstimmung zwischen Lancaster und Northumberland verkehrten ihre Söhne freundschaftlich. Northumberland war nahezu von der politischen Bühne verschwunden. Lancaster attackierte ihn unversöhnlich, sobald er auch nur in Erscheinung trat, aber gegen Henrys Bindung zu Hotspur intervenierte er nicht. „Vater lässt fragen, ob du Anfang Oktober nach Rothwell kommst“, fuhr Henry fort. „Um zu jagen oder eine Strategie für das Parlament zu entwickeln?“ Henry grinste. „Beides, schätze ich.“ „Natürlich komme ich.“ Er machte eine einladende Geste. „Lasst uns hineingehen.“ Hotspur wischte sich über die Stirn. „Heiß für September. Wer ist die Blume, die uns am Burgtor abgefangen hat?“ „Die Frau meines Stallmeisters.“ Henry lächelte Robin verstohlen zu. Er wusste natürlich, dass Hughs Frau Wat Tylers Tochter war. Ihre Mutter hatte den schrecklichen Sommer
"Mitreißend, spannend, bunt." Laura "Rebecca Gablé bietet süchtig machenden Lesestoff." Urner Wochenblatt


Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Rebecca Gablé „Das Lächeln der Fortuna“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 4 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Unter dem Bann der Waringhams! - von Maríe José - 10.10.2014 zu Rebecca Gablé „Das Lächeln der Fortuna“
Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, obwohl mir die Augen zugefallen sind. Zum Glück hatte ich Urlaub und konnte fast die ganze Zeit lesen! Am Ende des Buches war ich enttäuscht, daß es zu Ende war (trotzt 1.139 Seiten) und daß ich dieses Buch nicht früher gelesen hatte. Rebecca Gablé hat mich in ihren Bann gezogen mit der Geschichte des Mittelalters verwoben mit der Geschichte der Familie Waringham. Sie schreibt flüssig und kann historische Zusammenhänge so erklären, daß sie höchst spannend sind - was sie auch natürlich waren, aber nicht immer so in Geschichtsbücher rüberkommt -. Ich habe mit Robin gelitten und mich mit ihm gefreut; ich habe mich über ihn geärgert, aber immer verstanden, daß die Menschen damals ganz anders gedacht und natürlich auch eine Mentalität und ein völlig anderes Verständnis über das Leben im Allgemeinen hatten. Insofern ist das eine große Leistung Menschen und ihre Gedanken, ihre Gefühle, in der damaligen Zeit zu beschreiben. Ich finde das ist Rebecca Gablé ganz gut gelungen! Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Und ab sofort bin ich ein Fan von John of Gaunt! :-) Nun muss ich die Fortsetzung lesen!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Gewaltige Geschichte - von katzenminze - 16.03.2014 zu Rebecca Gablé „Das Lächeln der Fortuna“
Gablés Bücher ziehen den Leser zwangsläufig in Ihren Bann. Die Geschichte beginnt mit dem jungen Robin, den wir durch jedes Auf und Ab in seinem ereignisreichen Leben begleiten. Anschaulich werden die umfangreichen politischen Verbindengen des mittelalterlichen Adels erläutert. Kriege, Könige und Thronfolger sowie das gewaltige Personal werden so souverän vorgestellt und erläutert, dass es beim lesen zu keiner Zeit überfordert oder langweilt. Auch die Charaktere begeistern. Robin, der Hauptdarsteller in Fortunas Lächeln , ist ein wahrer Edelmann. Man muss den bodenständigen Mann einfach gern haben und hofft, dass sich für ihn alles zum Besten wendet. All die wunderbaren Charaktere kann man gar nicht aufzählen und einzeln beschreiben. Dieser Roman ist vollgepackt mit Intrigen, Liebe, Machtkämpfen, Höhen, Tiefen, Ehre, Verrat, Witz und mittelalterlichem Livestile . Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Egal ob es gerade hoch hergeht oder ruhig und beschaulich ist, es macht immer Spaß zu lesen. Einzig konnte ich die knapp 1200 Seiten nicht in einem Zug durchlesen. Hier und da eine Pause tut ganz gut. Alles in allem ein wunderbar gelungener Roman. Typisch Gablé. Spannend, mitreißend und bestechend gerade durch seine Länge. Ich bin gespannt auf die folgenden Teile der Saga!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ich kann nicht aufhören zu lesen!! - von Khira - 14.02.2012 zu Rebecca Gablé „Das Lächeln der Fortuna“
Ein fesselnder Roman, den man im einem Atemzug liest. Fantastisch. Sehr plastisch geschrieben, so dass ich beim Lesen in eine andere Welt eintauchen kann, die mir nicht fremd ist, die mich fasziniert und begeistert. Meine Nächte sind sehr kurz geworden!!.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von DiRi - 04.02.2012 zu Rebecca Gablé „Das Lächeln der Fortuna“
Das Buch hatte ich (bevor es ebooks gab) als Taschenbuch und habe es , in zeitlichen Abständen, des öfteren gelesen. Jetzt habe ich es als ebook und es begeistert mich immer noch. Am besten gefällt mir an dem Buch, dass einige Personen und Orte nachweislich existiert haben und im Anhang Stammbäume, Geschichtstafeln, etc. enthalten sind.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: