eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Industrialisierung

'Fundus - Quellen für den Geschichtsunterricht'. 3. Aufl.…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 19,80* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Industrialisierung
Autor/en: Gerhard Henke-Bockschatz

ISBN: 3879207453
EAN: 9783879207459
'Fundus - Quellen für den Geschichtsunterricht'.
3. Aufl. 2012.
Herausgegeben von Gerhard Henke-Bockschatz
Wochenschau Verlag

8. April 2003 - kartoniert - 256 Seiten

Unter "Industrialisierung" wird der sozialökonomische Entwicklungssprozess verstanden, der Agrargesellschaften in Industriegesellschaften umformte - in Gesellschaften, die von maschineller Produktion, freien Unternehmern und Lohnarbeitern, von Mobilität von Waren und Menschen und von großstädtischen Lebensformen geprägt sind. Ausgehend von England durchliefen die meisten Staaten Europas und Nordamerikas sowie einige wenige andere Länder in der Zeit zwischen der Mitte des 18. Jahrhunderts und dem Beginn des Ersten Weltkriegs den Industrialisierungsprozess. Diese Umwandlung ermöglichte das für uns heute so selbstverständliche Wirtschaftswachstum - die Voraussetzung für Wohlstand, aber auch für soziale Probleme, denen v. a. mit den Instrumenten der sozialen Sicherung begegnet wird. Die Industrialisierung ist klassischer Stoff des Geschichtsunterrichts. In diesem Band sind die grundlegenden Quellen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Umwelt, Alltag und Mentalitäten multiperspektivisch und kontrovers zusammengestellt.
1. Einleitung

2. Beurteilungen

2.1 Centennial Mirror (1876)
2.2 Das Leben ist leichter und sicherer geworden (1884
2.3 Rückblick auf das 19. Jahrhundert (1898)
2.4 Zunahme der Nervosität (1893)
2.5 "Erfurter Programm" der SPD (1891)
2.6 Fortschritts- und Kulturkritik (1913)

3. Industrialisierung als weltweites Phänomen von Produktivitätssteigerung und Wirtschaftswachstum
3.1 Bevölkerungswachstum
3.2 Karte: Die Industrialisierung Europas um 1850
3.3 Entwicklung der Industrieproduktion ausgewählter europäischer Länder(1751-60 bis 1905-13)
3.4 Kohle - der wichtigste Energieträger des industriellen Zeitalters
3.5 Eisen - der wichtigste Werkstoff des industriellen Zeitalters
3.6 Die Eisenbahn - das wichtigste Transportmittel des industriellen Zeitalters
3.7 Kommunikation - die wichtigsten Verbindungswege zwischen Märkten und Menschen
3.8 Autos für die Masse
3.9 Unterschiedliche Geschwindigkeiten der industriellen Entwicklung in Europa (1860-1913)
3.10 Veränderungen der Bedeutung der Industrieproduktion in verschiedenen Ländern im Weltmaßstab (1830-1913)

4. Die Industrialisierung in England
4.1 Die englische Gesellschaft am Vorabend der Industriellen Revolution (1688)
4.2 Karte: Die industrielle Revolution in England 1750-1820
4.3 Einhegungen und Fruchtwechselwirtschaft (1801)
4.4 Textilherstellung - der erste Leitsektor der Industrialisierung
4.5 Coalbrookdale - eine Industriestadt in England (1796)
4.6 Innenansicht der Eisenschmelzerei bei Broseley, Shropshire (1788)
4.7 Die Eisenbrücke über den Severn (1823)
4.8 Anwendung der Dampfkraft im Bergbau (um 1790) und beim Schmieden (1843
4.9 Züge der Eisenbahnlinie Liverpool-Manchester (nach 1830)
4.10 Synthetische Soda - Beginn der chemischen Grundstoffindustrie
4.11 Englische Karikatur - Wirkungen der Eisenbahn auf die Tierwelt (1831)
4.12 Ein deutscher Reisebericht über das englische Fabrikwesen (1814)
4.13 Erste Weltausstellung in London 1851 - der Kristallpalast
4.14 Armut im reichsten Land der Welt (1806)
4.15 Beschreibung der Altstadt von Manchester (1845)
4.16 Kinderarbeit in englischen Bergwerken (1842)
4.17 Warnung an Maschinenstürmer (1811)
4.18 Chartismus (1838-1848)
4.19 Adam Smith - gesellschaftliche Arbeitsteilung als Mittel der Produktivitätssteigerung (1776)
4.20 Wie viele Menschen kann England ernähren? (1798)

5. Die Industrialisierung in Deutschland
A. Voraussetzungen
5.1 Hindernisse einer zweckmäßig betriebenen Landwirtschaft (1776)
5.2 Grundsätze der rationellen Landwirtschaft (1809)
5.3 Flurbereinigung (1818)
5.4 Bauernbefreiung: Landabtretungen und Geldzahlungen (1820/1838)
5.5 Ablösungsurkunde (1872)
5.6 Kritik an den Zünften (1758)
5.7 Verteidigung der Zünfte (1784)
5.8 Die Zünfte sind überflüssig (1813)
5.9 Schritte zur Gewerbefreiheit in Bayern (1825)
5.10 Behinderung des Handels in Deutschland durch Zollschranken (1820)

B. Leitsektoren
5.11 Plädoyer für die Eisenbahn (1837)
5.12 Eröffnung der Berlin-Potsdamer-Eisenbahn (1838)
5.13 Kritische Überlegungen zum Nutzen der Eisenbahn (1841)
5.14 Karten: Das deutsche Eisenbahnnetz 1840 und 1860
5.15 Ansichten vom Anhalter Bahnhof in Berlin (um 1880)
5.16 Im Bessemerwerk (ca. 1863)
5.17 Elektrizität (1891)
5.18 Reklame eines Elektrounternehmens (1888)
5.19 Landwirtschaft: Produktionssteigerung und Produktionsverschiebungen in Deutschland (1848-1913)
5.20 Zunehmender Einsatz von Maschinen und Geräten in der Landwirtschaft (1886-1911)

C. Fabrikanten und Fabriken
5.21 Die erste mechanische Baumwollspinnerei auf dem Kontinent (1783/84)
5.22 Die Harkortsche Fabrik auf Burg Wetter (1834)
5.23 Borsig (1847/48)
5.24 Beschreibung der Lokomotivenfabrik Borsig (1856)
5.25 Ein schwerindustrieller Großbetrieb: die Thyssen-Werke (um 1900)
5.26 Aktie der "Preussisch Rheinischen Dampfschifffahrt" (1829)
5.27 Rolle der Banken bei der Industriefinanzierung
5.28 Diskussion um Patentschutz (1863)
5.29 Gründerfiebe
Dr. Gerhard Henke-Bockschatz, Professor für Didaktik der Geschichte an der Universität Frankfurt/Main
Kundenbewertungen zu Gerhard Henke-Bocks… „Industrialisierung“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: