eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

The Boxer

Roman. Originaltitel: The Boxer.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 4,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 13,00
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: The Boxer
Autor/en: Piper Rayne

EAN: 9783958182301
Format:  EPUB
Roman.
Originaltitel: The Boxer.
Übersetzt von Dorothee Witzemann, Piper Rayne
Forever

7. Mai 2018 - epub eBook - 248 Seiten

Kann ein Bad Boy ein gebrochenes Herz heilen?

Nachdem ich herausgefunden hatte, dass mein Verlobter mich betrügt, ertränkte ich meine Sorgen in Wein und Eiscreme. Sechs Monate später überredeten mich meine Freundinnen dazu, mich wieder unter die Leute zu wagen. Sie schenkten mir einen Gutschein fürs Abenteuer-Dating. Ich war wenig begeistert, aber ich bin keine Frau, die einer Herausforderung aus dem Weg geht. Das war der Moment, in dem ich IHN traf. Lucas Cummings. Er war nicht der klassische reiche Junge, mit dem ich sonst immer ausging. Nein, er war der Typ tougher Bad Boy, vor dem jeder Vater seine Tochter warnen würde. Gekauft, dachte ich mir, genau das brauchte ich. Bis ich herausfand, dass Lucas so viel mehr als nur ein Boxer ist …

Von Piper Rayne sind bei Forever by Ullstein erschienen:
The Bartender
The Boxer
The Banker

Meinungen zum Buch:
Könnte ich 10 Sterne verteilen, würde The Boxer sie bekommen. Die Fortsetzung der Reihe von Piper Rayne ist absolut gelungen. Ich bin restlos begeistert und war von Kapitel eins an gefesselt und total verliebt in Lucas 'sexy' Cummings. Leider war das Buch nach nur 8 Stunden viel zu schnell vorbei, aber ich konnte es einfach nicht weglegen. Bin gespannt auf die Lovestory von Lennon und the Banker. (Rezension auf Vorablesen)

Heißer zweiter Teil! Ich mochte schon im ersten Teil das Dreiergespann sehr gern! Thalia, Whitney und Lennon sind einfach ein super Team. Ich finde den zweiten Teil genauso lustig, spannend und heiß wie den ersten. Dennoch muss man den ersten Teil nicht gelesen haben, um den zweiten zu verstehen. Ich freue mich sehr auf den dritten Teil und bin gespannt wie sich nun die Geschichte mit Lennon weiterdreht. (Rezension auf Vorablesen)

Ich bin total begeistert von dieser Geschichte. Die Autorinnen haben einen locker flockigen Schreibstil. Die Sex-Szenen stehen eindeutig im Vordergrund. Aber auch die Geschichte zwischen Thalia und Lucas bleibt nicht auf der Strecke und man will immer schnell weiterlesen, um zu erfahren, wie es weitergeht. Ich kann eine Leseempfehlung aussprechen! (Rezension auf Vorablesen)

Piper Rayne ist das Pseudonym zweier USA Today Bestseller Autorinnen. Mehr als alles andere lieben sie sexy Helden, unkonventionelle Heldinnen, die sie zum Lachen bringen, und viel heiße Action. Und sie hoffen, du liebst das auch!

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Piper Rayne „The Boxer“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 18 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Liebe auf ungewohnten Pfaden - von coala - 31.07.2018 zu Piper Rayne „The Boxer“
Vom ersten Band von Piper Rayne war ich schon begeistert und habe mich daher umso mehr auf den zweiten Band "The Boxer" gefreut, denn man aber auch unabhängig lesen kann. Das Buch handelt von der frisch geschiedenen Tahlia, die sich endlich von den konventionellen Zwängen befreien will und sich auf einen heißen Flirt mit dem Boxer einlässt. Dass sie viel mehr hinter dem sexy Sportler steckt hätte sie wohl nicht vermutet und plötzlich ist ihr Herz schon wieder in Gefahr. Das Autorenduo Piper Rayne hat es auch mit diesem Band wieder geschafft und hat ein mehr als sympathisches Pärchen geschaffen, welche die nötigen Ecken und Kanten haben und trotzdem durch viel Gefühl überzeugen können. Liebgewonnene Figuren aus Band 1 und hoffentlich auch Band 3 ergänzen die Geschichte gekonnt. Humor und emotionale Momente halten sich gekonnt die Waage und auch die sexy Momente kommen nicht zu kurz. Ein Buch, welches man leider viel zu schnell liest, einfach weil es so zu begeistern und fesseln vermag. Gute Unterhaltung mit teilweise auch tiefsinnigeren Fragen über das Leben, die hier und da durchblitzen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll perfekt - von lesebiene - 30.07.2018 zu Piper Rayne „The Boxer“
Meine Meinung: Lange habe ich auf ein Buch des Genres gewartet, welches mich komplett von sich überzeugen kann und hier ist es nun The boxer ist ein wahres Highlight des Genres! Zwar bedient auch diese Geschichte, die typischen Klischees, wie das des bad boys , der sich dann, als eigentlich, die gute Seele herausstellt, aber das ist eben nicht alles. Die Dialoge sind toll geschrieben, witzig, mit Charme und die Charaktere sind wirklich sehr lebendig gezeichnet, mit vielen Facetten, die nicht oberflächlich bleiben. Ganz nebenbei gibt es für die Liebhaber des Genres, die gewohnten prickelnden und Sex Szenen, die sehr authentisch und nicht übertrieben geschildert werden. Mein Fazit : Solide Sprache, tolle Dialoge und Charaktere und eine schöne Grundstimmung, machen für mich ein wirklich gelungenes Buch aus, und all das bietet dieses Buch !
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll eine Liebesgeschichte und eine Geschichte über Freundschaft - von Lesen und Träumen - 22.07.2018 zu Piper Rayne „The Boxer“
Nachdem mich Band 1 mit der Geschichte von Tahlias Freundin Whitney bereits überzeugen konnte, hat mir dieses Buch sogar noch besser gefallen. Der Schreibstil ist fesselnd, und die Handlung setzt sich rasch fort. Die Handlung wird aus Sicht von Tahlia erzählt, wodurch ich mich sehr gut in sie hineinversetzen konnte. Sie hat ihren Verlobten quasi vor dem Altar stehen lassen, als sie entdeckt, dass er neben ihr noch andere Frauen hat(te) und wird von ihren beiden besten Freundinnen Whitney und Lennon aus ihrem Loch geholt, durch das sie dadurch gefallen ist. Ich mochte Tahlia sehr - sie ist die organisierte der drei Freundinnen, besonnen, Vizechefin in der Firma ihres Vaters. Durch die ein wenig verrückte Lennon (was jetzt durchaus positiv gemeint ist) und die vermittelnde Whitney stellen die drei das perfekte Freundinnentrio, und nicht nur einmal musste ich bei ihren Dialogen schmunzeln. Drei drei sind immer füreinander da, und die Unterstützung, die Lennon und Whitney nun Tahlia geben, hat mir sehr gut gefallen. Lucas ist - man kann es nicht anders benennen - heiß. Aber er ist auch einfühlsam, und lockt Tahlia langsam aus der Reserve. Ich mochte ihn sehr, denn man erkennt sehr schnell, dass er von ihr mehr will als nur einen One-Night-Stand. Mir hat an ihm sehr gefallen, dass er ihr immer ehrlich sagt, wieviel ihm an ihr liegt. Fazit: The Boxer ist ein Buch in einem Schreibstil, der es schwer gemacht hat, das Buch mal aus der Hand zu legen. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden prickelt, es gibt einige romantische Szenen, welche, bei denen ich lachen musste, aber auch welche, die mir die Tränen in die Augen steigen haben lassen. Die erotischen Sequenzen sind ansprechend geschrieben und zu keinem Zeitpunkt vulgär. Es ist aber nicht nur eine wundervolle Liebesgeschichte, sondern auch eine über Freundschaft, die über allem steht. Eine Geschichte, die mir von Anfang bis Ende mit witzig-spritzigen Dialogen und einer Handlung, die nicht immer vorhersehbar war, sehr gut gefallen hat. Von mir gibt es eine Leseempfehlung.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Äußerst prickelnd! - von Cora Mathieu - 04.07.2018 zu Piper Rayne „The Boxer“
Roman The Boxer von Piper Rayne erschienen am 07.05.2018 im Forever Verlag, eBook 218 Seiten Nachdem Tahlia sechs Monate nach der abgesagten Hochzeit ihr Dasein überwiegend mit Frust und Einsamkeit verbracht hat, lernt sie Lucas kennen, der so ganz anders ist als die Männer, die bislang ihrem Typ entsprachen. Tahlia stammt aus reichem Elternhaus und ist mit der entsprechenden Etikette aufgewachsen. One-Night-Stands sind ihr fremd, genauso wie leidenschaftliche Liebe. Lucas - der klassische Bad Boy mit grünen Augen und längerem Haar - weiß genau um seine Wirkung bei Frauen. Dennoch ist er trotz des rauen Boxsports kein Rüpel, sondern ein wahrer Gentleman gegenüber einer Frau. Er bringt Tahlia schon mit einem Blick innerlich zum Schmelzen - genau das, wovon Frau träumt. Der Plot ist teils lustig - nicht zuletzt wegen Tahlias Freundin Lennon, die mit ihrem losen Mundwerk immer einen Konter parat hat. Die Sexszenen sind heiß aber nicht vulgär. Also genau die richtige Mischung für diese Art von Roman - unterhaltsam und sinnlich. Fazit: Band 2 der San Francisco Hearts Reihe ist mindestens genauso unterhaltsam und prickelnd wie Band 1. Eine absolute Leseempfehlung!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Sinnliche, humorvolle Liebesgeschichte mit 2 gegensätzlichen Protas - von Anonym - 25.06.2018 zu Piper Rayne „The Boxer“
Dieser Teil schliesst nahtlos an den Vorgänger an und es geht mit Thalia weiter. Auch konnte The Boxer mich mit seinem humorvollen Erzählstil mitreissen. In lockeren verständlichen Schreibstil macht es Spass der Handlung zu folgen. Es gibt die volle Packung sympathische Mädelsclique die Thalia nach ihrer Trennung auffängt und aufbaut. Auch wenn die Aktionen die sie sich für Thalia ausdenken nicht immer so laufen wie gedacht. Lucas ist ein attraktiver und überraschender Gegenpol dazu und mischt ihr geregeltes Leben ordentlich durcheinander. Amüsante Wortgefechte zwischen den beiden lockern die Handlung auf. Die sinnlichen, erotischen Szenen sind niveauvoll und geben der Liebesgeschichte die richtige Stimmung. Diesmal ist der Plot nicht zu leicht gestrickt es gibt Missverständnisse und daher auch mehr Spannung. Für mich eine gelungene Fortsetzung und absolut gesteigert. Lennon ist immernoch mein Lieblingscharakter denn über sie kann ich herzhaft lachen. Jetzt bin ich auf den Banker gespannt denn Lennon und ein steifer Typ?! Daher vergebe ich 4 sehr starke Sterne.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll humorvoll und sehr unterhaltsam - von Silke L. - 13.06.2018 zu Piper Rayne „The Boxer“
Meine Meinung: Dies ist der zweite Teil der "San Francisco Hearts" Reihe. The Bartender The Boxer The Banker 6 Monate ist es her, das Thalia ihre Hochzeit platzen lassen hat. Ihre Freundinnen sind der Meinung, das sie jetzt genug Trübsal geblasen hat. Sie soll wieder anfangen zu leben und schenken ihr einen Gutschein für ein Abenteuer Dating. Eigentlich hat sie keine Lust, aber sie nimmt die Herausforderung an. Beim ersten Treffen trifft sie ihn, den Boxer Lucas Cummings. Er ist ein Badboy und somit ganz anders als die Männer die sie sonst trifft. In seiner Nähe fühlt sie sich lebendig, doch als sie ihn näher kennenlernt, merkt sie, er ist noch viel mehr als nur ein einfacher Boxer. Ich liebe das Cover, es ist zwar schlicht, aber ich finde es perfekt. Den Schreibstil kenne ich ja schon von The Bartender und auch hier hat er mich wieder überzeugt. Er ist leicht und flüssig zu lesen, mit einer guten Portion Humor. Auch Whitney und Lennon sind mit von der Partie. Mit Thalia sind sie schon ein besonderes Trio, solche Freundinnen wünscht man sich. Die Dialoge zwischen Thalia und Lukas oder auch manche Szenen zwischen den Freundinnen, waren teilweise so witzig, das ich laut lachen mußte, das ist so ein trockener Humor. Thalia und Lukas sind zwei super sympathische Charaktere, ich liebe sie. Mir hat es wahnsinnig viel Spaß gemacht das Buch zu lesen. Es ist zwar sehr vorhersehbar und auch nicht überraschend, aber es ist nicht langweilig, es ist humorvoll und sehr unterhaltsam. Es ist ein richtiges gute Laune Buch. Einmal angefangen zu lesen, kann man nicht mehr aufhören. Von mir bekommt es eine absolute Leseempfehlung.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Tolle Fortsetzung der Reihe - von Romantische Seiten - Der Buchblog mit Herz - 12.06.2018 zu Piper Rayne „The Boxer“
Thalia Santora (26) hat kurz vor ihrer Hochzeit herausgefunden, das ihr Verlobter sie betrogen hat. Daraufhin hat sie die Beziehung beendet. Das war vor sechs Monaten. Nun sind ihre Freundinnen der Meinung, das sie wieder nach vorne schauen muss und schenken ihr einen Gutschein für ein Abenteuer-Dating. Bei einem Boxkampf trifft sie auf Lucas Cummings, ein Bad Boy. Die Funken sprühen sofort zwischen den beiden. Er ist ganz anders als die Männer mit denen Thalia bis jetzt ausgegangen ist, aber ist er auch der richtige um ihr Herz zu heilen? Thalia kennt man schon aus dem ersten Band dieser Trilogie. Auch dort mochte ich sie schon und war vom Ende des Buchs erschüttert. Thalia dachte nämlich, das sie das perfekte Leben hat und wurde bitterlich enttäuscht. Sie ist einfühlsam, verantwortungsbewusst und denkt viel nach, bevor sie etwas unternimmt. Sie ist loyal und fährt selten aus der Haut, obwohl es ab und zu mal angebracht wäre. Lucas steht mit beiden Beinen im Leben und verdient sein Geld als Boxer. Er ist sexy und charmant. Ich mag seine Art sehr gerne und auch wie er mit einigen Situationen umgegangen ist. Meiner Meinung nach ist er genau der richtige für Thalia. Er verändert sie positiv ohne sie wirklich zu verändern. Die Nebenfiguren sind schon aus dem ersten Band bekannt und einfach nur toll. Whitney und Cole, das Paar aus dem ersten Band und die freche Lennon, man muss sie einfach mögen. Gerade auch diese unerschütterliche Freundschaft zwischen diesen drei Frauen macht den Charme dieser Bücher aus. Das Autorenteam Piper Rayne hat wieder ganze Arbeit geleistet und eine fantastische, amüsante Geschichte geschrieben, die mich wirklich sehr gut unterhalten hat. Auch diesmal bringen die Autorinnen ihre Hauptdarstellerin in peinliche Situationen, so das ich wirklich Mitleid mit ihr hatte. Ich sage nur Sporttasche. Der Schreibstiel der beiden hat mir wieder sehr gut gefallen. Man merkt überhaupt nicht, das es zwei Autorinnen sind. Das Buch hatte für mich überhaupt keine Längen und ich musste mehr als einmal Lachen. Eine tolle Geschichte, mit starken Protagonisten, die ich einfach nur empfehlen kann.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Boxen ist sexy - von Conny S. - 22.05.2018 zu Piper Rayne „The Boxer“
Das Buch "the boxer" ist der zweite Teil der Trilogie von Piper Rayne. Wie der Titel schon verrät, ist der männliche Hauptcharakter Boxer. In den drei Büchern (the bartender, the boxer, the banker) geht es um die drei Freundinnen Whitney, Tahlia und Lennon. Whitney hat im ersten Teil ihre große Liebe gefunden und nun ist Tahlia dran. Sie wurde von ihrem Ex-Verlobten betrogen und kurz vor der Hochzeit hat sie ihn verlassen. Ihre besten Freundinnen können es nicht mehr mit ansehen, wie sie in Selbstmitleid, ihren Lieblingsschnulzen und Ben & Jerrys-Eis versinkt. Daher nehmen sie sie mit zu einem Boxkampf. Dort trifft sie auf Lucas. Zwischen Tahlia und ihm ist die Anziehung sofort deutlich spürbar und so kommt es, dass die beiden im Bett landen. Bevor sie Lucas kennen lernt, haben ihr Whitney und Lennon eine Mitgliedschaft bei einer exklusiven Partnervermittlung geschenkt. Zufällig läuft sie dort dem Boxer Lucas wieder über den Weg, der dort einem Freund aushilft. So wird aus dem ursprünglich One-Night-Stand schnell mehr, sodass Tahlia ihren Ex vergisst und auch kein Interesse an den anderen Singles hat. Doch nicht alles ist Friede-Freude-Eierkuchen. Denn Lucas ist nicht ganz der, der er vorgibt zu sein. So erfährt Tahlia, dass er der Sohn des Konkurrenten ihrer Familie und deren Unternehmen ist. Wird sie ihm diese Lüge bzw. das Verschweigen seiner Herkunft verzeihen? In der Geschichte gibt¿s viel Liebe und Sex sowie ein bisschen Drama. Was mich ein bisschen gestört hat war, dass Lucas am Ende reich ist. Tahlia stammt aus einer reichen Familie und hält sich schon ihr Leben lang in diesen Kreisen auf. In Lucas hat sie sich jedoch unter anderem auch verliebt, weil er eben nicht aus dieser Welt stammt. Und dann ist er doch wieder wie ihre vorherigen Freunde aus ihrer Welt¿ Das liegt wohl daran, dass sich die drei Bücher in der High Society von San Francisco abspielen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Vom betrügenden Verlobten zum nächsten Lügner? - von puppetgirl - 08.05.2018 zu Piper Rayne „The Boxer“
*Achtung, enthält Spoiler aus Teil eins* Nachdem ich "The Bartender" gelesen habe, wusste ich, dass Whit glücklich geworden ist, doch das Thalia sehr unter der Aktion ihres Ex-Verlobten leidet. Somit war es für mich ein klarer Fall, dass ich den zweiten Teil um die drei Freundinnen lesen muss. Dank Vorablesen.de hatte ich die Chance das Buch jetzt schon zu lesen. Und so habe ich mich in das nächste Abenteuer der drei Damen auf dem Weg zum Glück geworfen. Die Geschichte hat sich wieder super lesen lassen und war mit viel Humor, Freundschaft, aber auch Enttäuschung und Zweifel gespickt. Natürlich war auch ein bisschen Sex dabei. Der Beginn hat einen gleich wieder in die Handlung gebracht, was es sehr einfach machte sich daran zu erinnern, was im letzten Buch passiert ist. Nun begleiten wir Thalia, erfahren alles was passiert aus ihrer Sicht. Und da Whitney mit Cole beschäftigt ist, haben wir viel mehr Lennon, was teilweise einfach zum Schreien ist. Lennon ist einfach ein Unikat und der Kerl, der sie mal zähmt, der hat bestimmt so seinen Spaß mit ihr. So versucht sie mit Whit ihre traurige und von Liebeskummer und Enttäuschung geplagte Freundin wieder auf die Beine zu bekommen. Nur wie macht man das, wenn Thal scheinbar gar nicht mehr die ist, die sie einmal war? Sie läuft im Schlabberlook rum, könnt ihr euch das vorstellen? Thalia im Schlabberlook? Sie ist wirklich getroffen und scheint einfach keine Lust mehr zu haben. Doch ihre beiden Freundinnen überreden sie und gehen mit ihr aus. Mal zu einer ganz anderen Sache, als Thalia es so gewohnt ist, denn kurz darauf befinden sie sich bei einem Boxkampf. Lennon hat ihren Spaß, sie feuert freudig die Kerle an, die sich gegenseitig eins reinhauen und Whit ist mit ihrem Cole beschäftigt. So schafft es Lennon auch Thalia zum Trinken zu ermutigen. Wie es nicht anders kommen konnte, gibt es natürlich keinen Wein und so trinken die beiden nur die harten Sachen. Thal soll ja locker werden. Sie ist auch so locker, dass sie fast mit einem der Boxer nach Hause gehen will, ein bisschen Spaß haben. Dumm nur, dass sie durch den Alkohol einfach auf seine Sporttasche erbricht. Kein guter Start. Und dann kommen ihre Freundinnen noch mit einem Geschenk um die Ecke, was sie zum Abenteuerdating bringen soll. Also lauter reiche Leute, die zusammen reiten gehen oder Seilbahn fahren. Genau das, worauf Thalia nun keine Lust hat. Nach ihrem Ex-Freund will sie mal jemand anderes, einen echten Mann, der sich nicht nur mit seinem Handy und seinem Geld beschäftigt, der nicht lügt und sich immer ins Rampenlicht stellen muss und dann gibt es da eben nur diese Leute, bis auf den einen Leiter der Gruppe, denn das ist der Kerl, dem sie in die Sporttasche gekotzt hat, doch er hat den Ruf weg, sich jedes Mal eine andere zu suchen, die er mit nach Hause nehmen kann. Doch nicht nur das ist ein Problem, mit dem sie sich rumschlagen muss, auch geht es um die Firma ihrer Familie, die sie wohl übernehmen soll, da ihre kleine Schwester dafür definitiv nicht gemacht ist. Dabei wollte Thalia doch etwas ganz anderes werden, hatte den Traum jemand ganz anderes zu sein. Ob ihr das gelingt, wie es ihr in einem Spa im Industriegebiet ergeht und warum es immer wieder um die Wurst geht, dass könnt ihr selber lesen. Ich kann euch diese Reihe nur sehr empfehlen, wenn ihr auf etwas Lockeres steht, was ein wenig Sex und gute Freundinnen beinhaltet. Auch bin ich sehr gespannt auf Teil drei, der sich um Lennon drehen wird.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll sehr schöne, romantische und humorvolle Liebesgeschichte. - von Diana - 07.05.2018 zu Piper Rayne „The Boxer“
Piper Rayne - The Boxer Thalia ist auch nach sechs Monaten immer noch am Boden zerstört, weil ihr Ex-Verlobter Chase sie betrogen hat. Ihre besten Freundinnen Whit und Lennon wollen sich das Drama nicht weiter ansehen, denn die sonst so toughe und "perfekte" Freundin lässt sich ganz schön hängen. Sie schleppen sie zu einem Boxkampf, wo Thalia tatsächlich Interesse an einem Mann hat, doch aus dem geplanten One-Night-Stand wird nichts. Erst Tage später trifft sie ihn wieder, als sie bei einer Abenteuer-Dating-Tour, die ihre beiden besten Freundinnen ihr geschenkt haben, teilnimmt. Auch Lucas findet Gefallen an der jungen Frau, die aber noch einige Altlasten mit sich herum trägt. Außerdem müsste er die Finger von ihr lassen, denn er ist schließlich der Tourführer und er darf mit seinen Schützlingen nicht anbändeln... Doch die gegenseitige Anziehung ist so enorm stark... bis Chase erneut auf der Bildfläche erscheint... Mir hat bereits "The Bartender" sehr gut gefallen, aber mit "The Boxer" legen die beiden Autorinnen Piper Rayne noch einen drauf. Witzig, humorvoll und charmant wird die Geschichte dreier Freundinnen erzählt, in deren Fokus diesmal Thalia steht. Die Tochter eines großen und bekannten Unternehmers, die sich mit Coles Bruder Chase verlobt hatte, der sie aber betrog, und eigentlich gar nicht in die Wurstfabrik ihres Vaters einsteigen wollte, sondern viel lieber Eventplanerin wäre. Die Dialoge sind so gelungen, dass ich sehr oft schmunzeln mußte. Die Geschichte wird temporeich und spannend erzählt, mit genau der richtigen Portion an Emotionen und erotischen Szenen, die allesamt geschmackvoll und nicht zu übertrieben dargestellt wurden. Die Charaktere wirken wieder überaus lebendig und werden facettenreich sowie detailliert beschrieben. Thalia war mir im ersten Moment nicht ganz so sympathisch, die "perfekte" Frau, mit dem perfekten Job, dem perfekten Verlobten, der perfekten Vergangenheit und eben in allem sehr kompetent und eben perfekt. Schön, das wir sie hier von einer ganz anderen Seite kennen lernen, dass macht sie gleich so viel sympathischer und man fühlt sich ihr viel näher. Lucas ist charmant, dominant und auch er hat das eine oder andere Geheimnis (sonst wäre es ja langweilig). Ich mochte ihn sofort, er sagt was er will und er hat am laufenden Band Sympathiepunkte gesammelt. Die Dynamik zwischen den beiden ist so hervorragend, witzig und spannend, das man die Hitze spürt, die die beiden ausstrahlen. Besonders gut hat mir auch wieder Lennon gefallen. Ich freue mich schon sehr auf ihren Band, vor allem weil die gute Frau ja kein Blatt vor dem Mund nimmt, auf Pummeleinhörner steht und ihre Sexspielzeugfirma nach vorne bringen will. Ebenfalls gefallen mir auch die bildhaften Beschreibungen der Schauplätze und der Story selbst, sodass ich mir vieles besser vorstellen konnte. Ich habe mich wieder super unterhalten gefühlt und die beiden Autorinnen stehen weiterhin auf meiner Wunschliste. Denn ich bin mit den beiden Büchern bereits ein großer Fan und ich kann die schöne, humorvolle Story, die auch berühren konnte, auf jeden Fall weiter empfehlen. Das Cover/Titel passt sehr gut zum Inhalt des Buches und ist gut auf den Vorgängerband abgestimmt. Fazit: sehr schöne, romantische und humorvolle Liebesgeschichte. 5 Sterne.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Zimtschneckensüß - von Catelyn - 07.05.2018 zu Piper Rayne „The Boxer“
Oh, wie hab ich mich gefreut, als ich das tolle Cover in der Vorschau entdeckt habe. Endlich erscheint der zweite Teil der Serie. Bereits nach Ende des ersten Bandes habe ich der Geschichte von Tahl und Lucas entgegen gefiebert. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ein wenig mehr Tiefgang der Story hätte es aber gerne sein dürfen. Wie schon in Teil 1 zum Thema Whiskey, erfährt man auch im zweiten Band recht wenig über den Sport, dem Lucas so leidenschaftlich verfallen ist. Insgesamt wäre es vermutlich besser gewesen, wenn man die Geschichte aus Sichtweise beider Protagonisten erlebt hätte. Hier erfährt man nur Tahls Gedanken und Gefühle, die von Lucas bleiben auf der Strecke. Schade, die - bald sechs - Hauptcharaktere bieten doch so einiges an Potenzial. Ansonsten ist es ein kurzweiliger Liebesroman, der gut zum kurzen Abschalten vom Alltag taugt. Und ich freu mich bereits auf die Story der leicht überdrehten Lennon.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Genau meins - von Nalik - 01.05.2018 zu Piper Rayne „The Boxer“
The Boxer ist der zweite Band der San Francisco Reihe von Piper Rayne. Zum Inhalt: Thalia wurde jahrelang von ihrem Verlobten betrogen. Als die Beziehung endet fällt sie monatelang in ein Loch, aus dem sie nicht mehr herauskommt. Ihre beiden besten Freundinnen schleppen sie deshalb zu einem Boxevent und Thalia flirtet seit langem wiederm und verabredet sich sogar für später. Doch der Abend endet in einer Katastrophe. Als sie dann bei einem Dating Abenteuertip, den sie auch ihren Freundinnen zu verdanken hat wieder auf Lucas trifft sprühen sofort wieder die Funken. Das Buch hat mir insgesamt gut gefallen. Sowohl Thalia als auch Lucas sind zwei sehr interessante Charaktere, die einem durchweg sympathisch sind. Das Buch überzeugt mit Romantik, Sexappeal und Humor. Mehr als einmal musste ich köstlich lachen. Wer eine Lektüre zum Abschalten möchte ist bei diesem Buch genau richtig.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll The Boxer - von zitroenchen - 27.04.2018 zu Piper Rayne „The Boxer“
Dies ist der zweite Band der San Francisco Hearts Reihe von Piper Rayne, es geht in allen drei Bänden um die Freundinnen Whitney, Thalia und Lennon. In diesem Band steht Thalia im Vordergrund. Nachdem sie sich von ihrem Verlobten Chase getrennt hat, versinkt sie in Liebeskummer und hat den Glauben an die Männer, vorallem an reiche Männer verloren. Ihre Mädels können das nicht mehr mit ansehen und schleppen sie zu einem Boxkampf und melden sie für ein Monat bei einem Singeltreff an... Beim Boxkampf begegnet Tahlia LUCAS, einem Boxer.... und auch am Singletreff trifft sie wieder auf ihn. Für Thalia perfekt, ein Mann aus ganz anderen Kreisen - ein armer arbeitender Schlucker.... Doch wie immer im Leben kommt es anders... Klar, eine Liebeschnulze mit bekannten und erhofften Ausgang. Doch auch diesmal gelingt es den beiden Autorinnen mit Witz, Frechheit, Augenzwinkern den Leser nur so durch die Seiten fliegen zu lassen. Die Protagonisten sind alle super sympathisch und real! Auch diesmal wird Freundschaft und Ehrlichkeit wieder ganz groß geschrieben! Super Roman - ich fiebere Band 3 entgegen!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll "The Boxer" von Piper Rayne - von blubb0butterfly - 27.04.2018 zu Piper Rayne „The Boxer“
Eckdaten eBook 492 Seiten Roman Forever Verlag Band 2 Übersetzung: Dorothee Witzemann Ullstein Verlag 2018 ISBN: 978-3-95818-230-1 Cover Für meinen Geschmack ist es etwas zu dunkel. Ich musste schon genauer hinsehen, um etwas zu erkennen, aber vielleicht ist das auch die Taktik des Verlages. ^^ Inhalt Kann ein Bad Boy ein gebrochenes Herz heilen? Nachdem ich herausgefunden hatte, dass mein Verlobter mich betrügt, ertränkte ich meine Sorgen in Wein und Eiscreme. Sechs Monate später überredeten mich meine Freundinnen dazu, mich wieder unter die Leute zu wagen. Sie schenkten mir einen Gutschein fürs Abenteuer-Dating. Ich war wenig begeistert, aber ich bin keine Frau, die einer Herausforderung aus dem Weg geht. Das war der Moment, in dem ich IHN traf. Lucas Cummings. Er war nicht der klassische reiche Junge, mit dem ich sonst immer ausging. Nein, er war der Typ tougher Bad Boy, vor dem jeder Vater seine Tochter warnen würde. Gekauft, dachte ich mir, genau das brauchte ich. Bis ich herausfand, dass Lucas so viel mehr als nur ein Boxer ist¿ Autoren Piper Rayne ist das Pseudonym zweier USA Today Besteller Autorinnen. Mehr als alles andere lieben sie sexy Helden, unkonventionelle Heldinnen, die sie zum Lachen bringen und viel heiße Action. Und sie hoffen, du liebst das auch! Meinung Endlich geht die Geschichte dieser drei so unterschiedlichen Freundinnen weiter. Ich habe mich wirklich gefreut! Vor allem weil es womöglich doch ein glückliches Ende für Tahlia geben sollte¿ Ich habe mich gefreut, denn auf den ersten Blick scheinen Tahlia, eine Tochter aus gutem Hause, und Lucas, ein Boxer, nichts gemein zu haben. Aber vielleicht ziehen sich Gegensätze sich nur umso stärker an. Tahlia war mir im ersten Band nicht ganz so sympathisch, weil sie sich eher wie eine typische Tochter aus gutem Hause verhielt und da hatte ich mich immer gefragt, weshalb sie zwei so unterschiedliche Freundinnen hatte. Aber nach dem Lesen dieses Bandes habe ich meine Meinung revidiert. Klar, sie kann sich wie eine Lady verhalten, aber in ihr steckt durchaus viel mehr als nur ihr familiärer Hintergrund. Da passt Lucas doch genau in diese Veränderung. Er scheint ein großes Geheimnis zu hüten, aber für mich war schnell klar, dass beide sich ähnlicher sind, als es den Anschein hat. Ich habe es sehr genossen, die Geschichte der beiden zu lesen und kann die Fortsetzung kaum abwarten! :D
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Zuckerbrot und Peitsche - von Viktoria - 24.04.2018 zu Piper Rayne „The Boxer“
Das Cover ist toll und passt super zu den anderen der Reihe von Piper Rayne. Es ist zwar durch das schwarz weiße Design eher schlicht gehalten aber mit dem türkisen Schriftzug wir es aufgepeppt und wirkt dadurch sehr modern und ansprechend. The Boxer ist Teil zwei der Reihe San Francisco Hearts. Kann allerdings auch unabhängig voneinander gelesen werden wobei Vorkenntnisse natürlich nett sind! Denn ich fand es ganz toll altbekannte Figuren aus Teil eins wieder zusehen ¿¿ Etwas skeptisch war ich aufgrund dessen das Piper Rayne das Pseudonym zweier Autorinnen zu sein scheint... Es tut mir leid, aber bei Pseudonymen gehe ich immer mit einer etwas negativeren Einstellung an das jeweilige Buch heran. Allerdings waren meine Sorgen hier absolut unbegründet - bereits der vorherige Teil konnte mich von meinen Vorbehalten heilen und dieser hat es nur wieder bestätigt! Unter Das Buch kann man sich bereits einen kurzen aber recht guten Vorgeschmack auf den Roman holen. Die Geschichte erstreckt sich über achtundzwanzig Kapiteln und einen Epilog der einen sofort Lust auf den nächsten Band mach. Auch die Widmung für die Einhörner ist mir sehr sympathisch - ich meine Hallo?! Wer mag den keine Einhörner ¿¿ Der Schreibstil ist genauso angenehm wie im vorherigen Band und die Geschichte ist flüssig zu lesen. Die Kapitel haben genau die richtige Länge um einen schnell und gut voranzukommen zu lassen. Die Entwicklung der Geschichte ist gut und glaubwürdig, auch finde ich es spannend zu sehen wie sich die Figuren im Verlauf der Geschichte - mit doch etwas unterwarteten Wendungen - entwickeln. Fazit: ich liebe diese Reihe! Unglaublich unterhaltsam und unglaublich toll ¿¿¿¿ Aber das Ende ist absolut gemein und lässt mich sofort den nächsten Teil herbeiwünschen. Echt jetzt - SOFORT!!!
Alle Rezensionen anzeigen Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: