eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Das Erbe der Macht - Band 19: Blutzeit

Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 2,49* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Das Erbe der Macht - Band 19: Blutzeit
Autor/en: Andreas Suchanek

EAN: 9783958343634
Format:  EPUB
Illustriert von Nicole Böhm
Greenlight Press

18. Juli 2019 - epub eBook - 108 Seiten

Die alte Ordnung liegt in Trümmern.
Während die Jagd nach den Überlebenden des Massakers beginnt, tauchen Jen, Alex und Kevin ein in eine längst vergangene Zeit. Bran, die alte Dame und der Verräter berichten von den tragischen Ereignissen aus den Dämmerungen des Anbeginns.

Das Erbe der Macht ...
... Gewinner des Lovelybooks Lesepreis 2018!
... Gewinner des Skoutz-Award 2018!
... Silber- und Bronze-Gewinner beim Lovelybooks Lesepreis 2017!
... Platz 3 als Buchliebling 2016 bei "Was liest du?"!
... Nominiert für den Deutschen Phantastik Preis 2017 in "Beste Serie"!

Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Andreas Suchanek „Das Erbe der Macht - Band 19: Blutzeit“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3 5 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Spannend und emotional - von Lesetiger - 25.08.2019 zu Andreas Suchanek „Das Erbe der Macht - Band 19: Blutzeit“
"Blutzeit" ist Band 19 aus der Reihe Erbe der Macht und Kenntnisse der Vorgängerbände sind zwingend notwendig, sonst wird man die Zusammenhänge nicht verstehen. Trotz Kenntnis der Vorgängerbände finde ich die kurze Zusammenfassung zu Beginn immer recht hilfreich, um schneller in das Geschehen einzutauchen. Zum Schreibstil muss man nicht viel sagen der ist wie immer, kurzweilig, knackig, fesselnd. Andreas Suchanek baut gekonnt Spannung auf und am Ende des Bandes fragt man sich: Wie geht es weiter? Die Story spielt abwechselnd an unterschiedlichen Orten. In diesem Band "Blutzeit" bekommt der Leser durch viele Rückblicke Einblicke in die Vergangenheit und somit auch in die Vorgeschichte mancher Charaktere. Ich hatte es nicht gleich verstanden, dass nun aus der Vergangenheit berichtet wird, das hat etwas gedauert, da es nicht als Vergangenheit gekennzeichnet ist. Das Hintergrundwissen wird vertieft und es erschließen sich die Verhaltensmuster und Handlungsweisen von Charakteren. Das alles ist sehr informativ, denn nun bekommt man einen besseren Überblick über die Geschehnisse und es fügten sich in meinem Kopf einige Puzzleteile zusammen. Hintergründe wurden geklärt bzw. erklärt. Das hat mir hier sehr gut gefallen und endlich hatte ich das Gefühl, dass mehr Antworten und gelöste Rätsel als neue Fragen aufgeworfen wurden. Und neue Fragen und Rätsel gibt es selbstverständlich. Im Handlungsstrang der Gegenwart kommen neue Charaktere hinzu, aber den Leser erwartet leider auch eine nicht so schöne Überraschung. Ich musste mich von einem liebgewonnen Charakter verabschieden - das hat mich doch sehr traurig gemacht. Fazit: Eine spannender, emotionaler und sehr aufregender Band einer faszinierende Fantasy-Reihe!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll weitere Siege für Bran/Merlin - von Siglinde Haas - 23.08.2019 zu Andreas Suchanek „Das Erbe der Macht - Band 19: Blutzeit“
Dieser Band schildert die Ereignisse auf 2 Zeitebenen. Zum einen wird die Artussage neu erzählt und erklärt, wie es bis zu den heute noch andauernden Konflikten kam. Zum anderen werden die Vorgänge in der Jetzt-Zeit weiter berichtet. Alex, Jen und Max versuchen mit den anderen Freunden eine Zuflucht vor Bran zu schaffen. Das ist mit weiteren Rückschlägen und Verlusten verbunden. Dieses Mal ist mir der Einstieg in die Fortsetzung der Geschichte etwas schwerer gefallen, da ich mich erst auf den verschiedenen Zeitebenen zurecht finden musste. Die Neuinterpretation der Artussage hat mir sehr gut gefallen und war auch stimmig im Hinblick auf die weiteren Ereignisse in der Zukunft. In der Gegenwart läauft es weiterhin nicht gut für die bisherigen Akteure , sowohl bei den Lichtkämpfern als auch Schattenkämpfer, so fern sie sich nicht auf Brans Seite geschlagen haben. Da habe ich für mich den Punkt erreicht, an dem ich für eine positive Wendung dankbar wäre. Auf jeden Fall wurde wieder spannend erzählt mit interessanten Wendungen
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Blutzeit - von manu63 - 18.08.2019 zu Andreas Suchanek „Das Erbe der Macht - Band 19: Blutzeit“
Band 19 der Das Erbe der Macht Reihe trägt den Titel Blutzeit und der Autor Andreas Suchanek enthüllt hier das Geheimnis rund um den Pakt. Die Überlebenden des Massakers sind auf der Flut, Kevin ist in den Fängen von Bran und Jen und Alex erfahren wer sie in der Vergangenheit waren und wie es zum Pakt kam. Das Geschehen wird auf zwei Zeitebenen geschildert und mir fiel es leicht diese voneinander zu trennen. Der Geschichte ist gewohnt spannend und hält wieder einige Überraschungen für die Leser bereit. Man taucht ab in die Sagenwelt rund um Artus und die Tafelrunde, mir ist diese Sage bekannt daher kann ich dem Geschehen gut folgen. Schwer einzuschätzen ist es für mich, ob jemand der diese Sage nicht kennt, der Geschichte gut folgen kann. Bran geht weiter brutal vor auf seinem Weg seinen Plan zu erfüllen, wobei der Leser immer noch im unklaren gelassen wird wo dieser Weg genau enden wird. Auf jeden Fall eine gelungene Fortsetzung der Reihe bei der man auch auf kleine Feinheiten achten sollte.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Die Zitadelle war, ist und wird immer sein - von Viktoria - 12.08.2019 zu Andreas Suchanek „Das Erbe der Macht - Band 19: Blutzeit“
`Blutzeit` ist bereits der neunzehnte Band der Erbe der Macht-Reihe des Autors Andreas Suchanek und somit der siebte Band der zweiten Staffel. Das Cover ist wie immer toll und geheimnisvoll gestaltet, es gefällt mir sehr gut. Außerdem passt es wieder ausgezeichnet zum Genre Fantasy sowie zu den anderen Covers der Reihe. Dieser Band umfasst einen kurzen Rückblick, einen Prolog, eindunddreisig Kapitel sowie einen kurzen aber vielversprechenden Epilog. Außerdem auch noch Seriennews - diese finde ich immer sehr informativ - sowie ein Glossar - das ist auch immer ganz spannend! Die kurze Zusammenfassung der letzten Vorkommnisse unter Was bisher geschah fand ich wie immer äußerst hilfreich um nochmals kurz die wichtigsten Geschehnisse in letzter Zeit in Erinnerung zu rufen und damit leichter in den neuen Band einsteigen zu können. Außerdem finde ich es toll dass jedes Kapitel einen Titel hat, so wird immer wieder mein persönliches Kopfkino angeregt und ich überlege mir bereits immer zu Beginn eines jeden Kapitels was darin passieren könnte. Fazit: `Blutzeit von Andreas Suchanek zeichnet sich wie immer durch einen angenehmen Schreibstil aus, die Geschichte liest sich flüssig wodurch man schnell und leicht vorankommt. Die Mischung aus Fantasy und Humor gefällt mir sehr gut und passt ausgezeichnet zur Geschichte und den Figuren. Ich liebe diese Reihe! Ich werde die Serie Das Erbe der Macht` sowie mögliche Spin-Offs definitiv im Auge behalten und weiter 'verschlingen' :-) Das Ende sowie die Seriennews machen Lust sofort weiterzulesen! Meine Empfehlung bekommt dieser Teil auf jeden Fall - allerdings lege ich jedem ans Herz die Bände der ersten Staffel und das Spin-off Die Chronik der Archivarin: Der verschollene Mentiglobus sowie die anderen Teile der zweiten Staffel in der richtigen Reihenfolge und vor allem vorher zu lesen, da sie aufeinander aufbauen und man diese Reihe sonst nicht verstehen wird.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Mit einer der informativsten, traurigsten und spannendsten Episoden aus der Reih - von Diana - 04.08.2019 zu Andreas Suchanek „Das Erbe der Macht - Band 19: Blutzeit“
Andreas Suchanek - Erbe der Macht, Blutzeit (19) Alex erfährt von Morgana alles über sein vorheriges Leben als Lancelot. Jen rettet Dylan alias Artus und muss den freigelassenen Drachen wieder einfangen und Merlin alias Bran hat schon den nächsten teuflischen Plan in Bearbeitung und Kevin gefangen genommen. Die Situation scheint aussichtslos, denn Max und Annora sind zurück zum Castillo und wollen Kevin aus den Fängen der neuen Ordnung befreien, als sie einen Hilferuf vernehmen, der sie auf die Spur von Chris, Nikki und Nemo führt. Diesmal hatte ich leichte Schwierigkeiten in die Geschichte zu finden, die ansatzlos dort weiter geht, wo Band 18 aufgehört hat. Der Erzählstil ist wie gewohnt flüssig, wirkt durch die Zeit- und Perspektivwechsel manchmal ein klein wenig holperig und da dieser Band mit vielen Informationen gefüllt ist, die es zu verarbeiten gilt. Es gibt keine größere Atempausen, denn einer der Handlungsstränge bespricht die Anfänge von Merlins Wandel, und wie er zu dem wurde, was er nun ist. Es gibt viele neue Hinweise, eine Menge offene Fragen und viele Schockmomente. All diese Informationen sind wichtig und prognostieren einen dunklen Pfad, der beschritten wird, schlimm ist, dass wir weitere Verluste hinnehmen mussten, die mich wirklich betroffen gemacht haben. Ich will gar nicht so viel über die Charaktere schreiben, außer dass Andreas Suchanek wieder einmal geschafft hat, ihnen Leben einzuhauchen und sie realistisch und glaubhaft darzustellen. Die Atmosphäre und die Emotionen der verschiedenen Figuren wurde gut eingefangen und auf den Leser transportiert, ich habe mit sämlichen Charakteren mitgelitten und mitgefiebert, wirklich positive Dinge passieren in diesem Band leider nicht. Das Finale hat mich einerseits schockiert, hätte ich doch nie mit diesem Verlus gerechnet, anderseits blieb es mir etwas flach bzw. unspektakulär, denn für diesen Mitstreiter hätte ich mir doch mehr gewünscht. Die Handlungsorte und der Rückblick in die Vergangenheit waren sehr anschaulich und bildhaft beschrieben, ich konnte alles vor meinem inneren Auge sehen und mitverfolgen. Für die Zukunft hoffe ich, dass wieder ein bisschen mehr Leichtigkeit einfließt, dass es Lichtpunkte gibt und die Freunde ihre Kräfte mobilisieren können. Ich hoffe, dass es eine Lösung gibt, und der Tote aus irgendeinem Grund vielleicht wieder zum Leben erweckt wird, mit Hilfe eines Zaubers, oder vielleicht weil sich ein Unsterblicher seiner annimmt. Eins ist auf jeden Fall gewiss, egal was man glaubt zu wissen, der Autor findet immer wieder einen Weg uns auch nach 19 Bänden zu überraschen, und das leider nicht immer nur mit positiven Situationen. Aber genau das macht den Reiz der Serie aus, egal was passiert, spannend, fesselnd und mitreißend bleibt es immer. Das Cover bleibt auch diesmal der Reihe treu. Ich finde es genial wie Nicole Böhm kleinste Kleinigkeiten einbaut. Fazit: Mit einer der informativsten, traurigsten und spannendsten Episoden aus der Reihe. Knappe 5 Sterne.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: