eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Das Erwachen des Feuers

Draconis Memoria 1. Originaltitel: The Waking Fire.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

Aktionspreis** € 3,99* inkl. MwSt.
Statt: € 19,99
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Das Erwachen des Feuers
Autor/en: Anthony Ryan

EAN: 9783608108972
Format:  EPUB
Draconis Memoria 1.
Originaltitel: The Waking Fire.
Übersetzt von Birgit Maria Pfaffinger, Sara Riffel
Klett-Cotta Verlag

9. September 2017 - epub eBook - 832 Seiten

Im riesigen Gebiet von Mandinorien gilt Drachenblut als das wertvollste Gut. Rote, grüne, blaue und schwarze Drachen werden gejagt, um an ihr Blut zu kommen. Das daraus gewonnene Elixier verleiht den wenigen Gesegneten übernatürliche Kräfte. Doch das letzte Zeitalter der Drachen neigt sich seinem Ende zu.

Kaum jemand kennt die Wahrheit: Die Drachen werden immer weniger und schwächer. Sollten sie aussterben, wäre ein Krieg Mandinoriens mit dem benachbarten Corvantinischen Kaiserreich unausweichlich. Alle Hoffnung des Drachenblut-Syndikats beruht auf einem Gerücht, nach dem es eine weitere Drachenart gibt, die weitaus mächtiger ist als alle anderen. Claydon Torcreek, ein Dieb und unregistrierter Blutgesegneter, wird von der obersten Herrschergilde in das wilde, unerforschte Inland geschickt, um einem Geschöpf nachzuspüren, das er selbst für reine Legende hält: dem weißen Drachen.

»Mühelos verbindet Ryan Drachen- Fantasy mit Spionageroman und Seeabenteuer, meisterhaft und glaubwürdig.«
Publishers Weekly
Anthony Ryan, geboren 1970 in Schottland, verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in London. Seit seinem großen Erfolg von »Das Lied des Blutes« gilt er als wichtigster britischer Fantasyautor der Gegenwart.

»Ein spannender Roman [...] mit einer faszinierenden Welt, einer komplexen Geschichte, interessanten Charakteren und einem Ende, das den Leser gespannt macht auf den nächsten Band der Trilogie. Für Fantasy-Fans uneingeschränkt empfehlenswert!«
Petra Meyeroltmanns, Phantastik-Couch, Januar 2019

»Anthony Ryan [gilt] als wichtigster britischer Autor der Gegenwart.«
Passauer Neue Presse, 29.12.2017

»Auf keiner Seite wird es langweilig, das Buch fesselt.[...] Man freut sich auf die Fortsetzung.«
Passauer Neue Presse, 29.12.2017

»Anthony Ryan hat mich überrascht und gefesselt wie schon lange kein anderer Autor mehr. Wer nach besonderen, aus der Masse herausstechenden Geschichten sucht, sollte hier unbedingt reinlesen.«
Simone Stratil, papiergeflüster, 10.2017

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Anthony Ryan „Das Erwachen des Feuers“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 10 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll "Das Erwachen des Feuers" von Anthony Ryan - von Blubb0butterfly - 08.02.2018 zu Anthony Ryan „Das Erwachen des Feuers“
Eckdaten eBook 691 Seiten Draconis Memoria Buch 1 Klett-Cotta Verlag Übersetzung: Sara Riffel & Birgit Maria Pfaffinger 2017 IBSN: 978-3-608-10897-2 Cover Wow! Das ist mal ein Cover, das einem dem Atem raubt. Sehr toll! Gefällt mir sehr gut! Autor Anthony Ryan, geboren 1970 in Schottland, verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in London. Seit seinem großen Erfolg von "Das Lied des Blutes" gilt er als wichtigster britischer Fantasyautor der Gegenwart. Meinung Ich hatte das Buch bereits bei einer Leserunde bei einer Buchcommunityseite gesehen und war vom Inhalt begeistert. Leider hatte ich damals kein Glück, desto mehr habe ich mich über dieses Exemplar gefreut, auch wenn es ein eBook ist. Man taucht direkt in eine neuartige Welt ein, die zugleich faszinierend, aber auch verwirrend war. Ich hatte so meine Schwierigkeiten, in die Geschichte hineinzufinden, weil mir einfach viel zu viel Begriffe fremd waren und ich nicht wusste, was ich mit ihnen anfangen sollte. :/ Wirklich schade, dass die Begriffe nicht wirklich im Buch erklärt wurden. Es gibt zwar ein Personenverzeichnis am Ende, aber die Begriffe bleiben ungeklärt. Vielleicht werden sie später im Laufe der Geschichte klarer, wer weiß. Ich habe die Geschichte leider schon vorher abgebrochen, weil mich die Geschichte einfach zu sehr verwirrt hat und ich somit einfach nicht in die Geschichte hineinfinden konnte. Sehr schade, ich hatte mir so viel von der Geschichte erhofft. Außerdem hatte ich auch nur Gutes gehört und war dementsprechend sehr gespannt und hatte mich auch gefreut, das Buch endlich lesen zu können. Naja, da kann man eben nichts machen. 2 von 5
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Unentschieden - von Seraphina - 06.02.2018 zu Anthony Ryan „Das Erwachen des Feuers“
Mein Fazit: Ich muss gestehen, das ich so meine Schwierigkeiten mit der Geschichte hatte. Die Grundidee Drachen - Fantasy mit Spionage und Seeabenteuer zu verbinden, fand ich interessant. Es weckte auf jedenfall meine Neugier.  Mit den Schreibstil hatte ich keine Probleme, . Die Kapitel der Geschichte sind so angelegt, dass man die Charaktere Lizanne, Clay und Hilmore einzeln begleitet. Die Charaktere an sich, haben mir ziemlich gut gefallen. Ich habe sie sogar gerne in der Geschichte begleitet. Ich glaube meine Schwierigkeiten mit der Geschichte, entstand dadurch das mir das große Ganze fehlte. Während der ganzen Lesezeit fehlte mir der Zugang zu dieser Welt in der, die Charaktere leben. Auch wie diese Welt aussieht, konnte ich mir nie wirklich in meinen Gedanken vorstellen, was ich sehr schade fand. Gerade das liebe ich an Fantasybücher. Obwohl ich meine Schwierigkeiten mit dem Buch hatte, vergebe ich trotzdem eine Leseempfehlung. Es ist halt einfach so, das Geschmäcker unterschiedlich sind, schließlich könnte jemand anderes das Buch gefallen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Die Drachen erheben sich - von elafisch - 09.01.2018 zu Anthony Ryan „Das Erwachen des Feuers“
Inhalt: In einer Welt, in der Drachenblut als Produkt bezeichnet wird und dieses den entscheidenden Stützpfeiler der Wirtschaft ausmacht, sind aussterbende Drachen und minderwertiges Blut ein existentielles Problem. Daher schickt eine leitende Angestellte Lizanne auf die Suche nach einem Artefakt, welches sie zu dem mysteriösen weißen Drachen führen soll. Sie hofft er könne alle Probleme lösen. Clay, ein unregistrierter Blutgesegneter, schickt sie mit der Truppe seines Onkels in gefährliche Landesinnere, um dort bereits mit der Suche zu beginnen. Mit der Zeit hegt Clay jedoch immer mehr Zweifel, ob der weiße Drache, falls tatsächlich real, wirklich solch ein Segen ist. Meinung: Das Buch erzählt die Geschichte abwechselnd aus drei verschiedenen Perspektiven. Da wäre die äußerst begabte und treue Syndikatsmitarbeiterin, Lizanne, der unregistrierte Blutgesegnete aus dem kriminellen Viertel, Clay, und der Leutnant der Protektoratsmarine, Corrick Hilemore. Zu Beginn scheinen die drei Stränge nichts miteinander zu tun zu haben, doch schnell führt Clays und Lizannes Geschichte zusammen. Hilemore trifft erst ganz am Ende dazu, was nicht bedeutet, dass er in diesem Buch keine wichtige Rolle spielt. In diesem Roman werden verschiedene Elemente vereint: Lizannes Tätigkeit als Spionen für ein großes Handelssyndikat, die Drachen und große Schlachten und Abenteuer auf See. Das Ganze vor der Kulisse einer faszinierenden Welt. High-Fantasy vom Feinsten! Allerdings wären Karten von dieser Welt hilfreich gewesen um sich besser orientieren zu können, diese gibt es (in der ebook-Version) aber leider nicht.Auch waren mir persönlich die Schilderungen der Schlachten und Kriegshandlungen oft zu ausführlich und detailliert und dadurch recht langatmig, aber das ist wohl Geschmackssache. Sehr gefallen hat mir dafür die Entwicklung der Charaktere. Alle drei sind im Laufe des Buches gereift, haben neue Wesenszüge gezeigt und Seiten an sich entdeckt, die sie bisher nicht kannten. Es hat mir Freude gemacht die drei durch ihre Abenteuer zu begleiten, auch wenn mir ihr Denken und Handeln nicht immer zugesagt hat. Sie sind einfach Menschen mit vielen Facetten, guten und düsteren, wobei die Guten definitiv überwiegen. Zwischendurch hatte das Buch für mich ein paar Längen, man wusste nicht worauf alles hinauslaufen soll und wie es zusammenhängt und die Handlung kam nur langsam voran. Dafür war das Ende umso actionreicher und spannender. Das letzte Viertel des Buches habe ich dann in einem Rutsch gelesen. Das Ende selbst ist zwar kein großer Cliffhanger, durch eine überraschende Wendung wird die Neugier auf Band 2 jedoch sehr geschürt. Fazit: Eine spannende Drachen-Spion-Seefahrer-Geschichte, mit tollen Protagonisten. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für alle High-Fantasy-Fans!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Pageturner - von Tauriel - 25.11.2017 zu Anthony Ryan „Das Erwachen des Feuers“
Das Buch ist der erste Band von Draconis Memoria von Anthony Ryan. Das Cover gefällt mir so gut ,das ich es als Poster an die Wand hängen würde. Habe von dem Autor bisher noch nichts gelesen. Es entwickelt sich ein vielschichtiger High-Fantasy Roman vor meinem geistigen Auge.Etwas Einlesezeit ,durch die umfangreichen Informationen rund um die Personen,Landschaften und Bauten, bin ich mit meinem Kopfkino in dieser kompletten eigenständigen Welt. Die Figuren sind gut ausgearbeitet und es bereitet mir Vergnügen der Handlung zu folgen. Drachen,Agenten,Diebe ,Piraten und andere zwielichtige Gestalten tummeln sich hier! Verschiedene Handlungsstränge geleiten mich durch das Buch,dadurch steigt die Spannung.Auch Steampunk-Fans sind hier prima aufgehoben.Ein absoluter Page-Turner!Klasse... Schabe schon mit den Hufen nach dem nächsten Band.Also,eine klare Leseempfehlung .
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll toller Einstiegsband - von bblubber - 12.11.2017 zu Anthony Ryan „Das Erwachen des Feuers“
Endlich mal wieder eine Drachengeschichte, die ein paar neue Facetten auf diese hochinteressanten Viecher wirft. Nach Hennen und seinen allgewaltigen Drachen wird hier im neuen Roman von Anthony Ryan aus den Drachen erst mal eine geschundene und von den Menschen bejagte Spezies. Das Blut der Drachen hat magische Fähigkeiten. (Im Gegensatz zu Rhinozeroshorn aber tatsächliche.) Da aber immer weniger Drachen gesichtet werden und sich die Aufzucht als schwierig und ineffizient herausgestellt hat, ist man alsbald auf der Suche nach dem geheimnisvollen weißen Drachen. Das Buch hat, ähnlich den Sanderson-Romanen, eine politische verzwickt dargestellte Fantasywelt und man braucht etwas, um hineinzufinden. Es gibt eine relativ große Anzahl an verschiedenen Parteien, von denen mehrere sich auf die Jagd machen. Teilweise machen sie dabei gemeinsame Sache, teilweise wollen sie sich gegenseitig ausstechen. Daraus entwickelt sich ein Fantasy-Abenteuer-Spionage-Roman mit einem sehr unterhaltsamen Plot und schrägen Charakteren. Ein toller Einstieg in eine neue Trilogie. Am Anfang sollte man etwas Zeit investieren, um richtig reinzukommen aber dann liest es sich schnell und mit großem Vergnügen. Ich freue mich auf die Fortsetzung
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Rückkehr zu den Wurzeln - von Julia Lindner - 09.11.2017 zu Anthony Ryan „Das Erwachen des Feuers“
Wer klassische Fantasy liebt, wird an diesem Buch einfach nicht vorbei kommen! Es enthällt alle nötigen Elemente, um aus dem Plot eine wirklich spannende, fantastische Geschichte zu machen: Drachen, Piraten, Diebe, einen ausbrechenden Krieg und eine magische Kraft, die alles zusammenhält oder auseinanderbrechen lässt- die Kraft, die dem Blut der Drachen innewohnt, und die nur von wenigen auserwählten Menschen angewendet werden kann! Das Buch beginnt am Ende der glorreichen Ära des Friedens: Sowohl das Kaiserreich als auch der Eisenboot-Verbund schmieden heimlich Pläne, um ihre Macht auszubauen. Die einen rüsten ihre Schiffe auf, um die alles entscheidende Schlacht zu schlagen, den anderen gehen langsam die Vorräte an Drachenblut aus, da die Jagdgründe (sprich die Drachen) und somit ihre Vormachtstellung langsam verkümmern. In ihrer Not wird eine Gemeinschaft auf die Suche nach dem sagenumwobenen Weißen Drachen geschickt- ein Himmelfahrtskommando? Zu dem Buch muss zu allererst gesagt werden: Es ist unheimlich komplex geschrieben. Anthony Ryan hat eine Welt erschaffen, in der sich weder die Anwohner, noch der Leser so wirklich zurecht findet. Es gibt unheimlich viele Verbände und Vereinigungen, die sich gegenseitig bekämpfen und unter denen man sich erst einmal zurecht finden muss (hier wäre eine Begriffserklärung echt hilfreich gewesen). Wenn man sich allerdings erst einmal orientiert hat, findet man sioch vollkommen gefangen in der Geschichte wieder. Die Erzählung besteht aus drei parallel laufenden Erzählsträngen, die an unterschiedlichen Orten dieser Welt stattfinden. Durch die konstanten Sprünge zwischen ihnen wächst die Spannung von Kapitel zu Kapitel. Und auch die Welt an sich ist beindruckend. Denn der Mensch ist auf den Landmassen und auch auf dem Meer eigentlich nur geduldet, wie sich nach und nach zeigt, denn die Natur scheint zurück zu schlagen, und das mit nicht zu verkennender Macht! Fazit: Anthony Ryan ist mit diesem Buch definitiv ein gelunger Auftakt zu seiner Trilogie gelungen und er hat in mir einen neuen Fan dazu gewonnen!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll tolle neue Reihe - von wusl - 04.10.2017 zu Anthony Ryan „Das Erwachen des Feuers“
Mit "Das Erwachen des Feuers" startet Anthony Ryan einen neuen Fantasyzyklus, der absolut gar nichts mit dem Vorgänger "Rabenschatten" zu tun hat. Das hebe ich gleich zu Anfang hervor, vor allem, weil mich das positiv überrascht hat. Befanden wir uns damals in einer High-Fantasy-Geschichte, so ist diese Drachengeschichte eine Mischung zwischen Steampunk und Thriller. Dazu ein Schuss Abenteuerroman ala Jules Verne oder Douglas Preston. Das macht wirklich großen Spaß. Die Hauptdarsteller sind neben den Drachen drei sehr unterschiedliche Protagonisten, von denen jeder eigene Beweggründe hat, sich auf die Jagd nach dem Ei des weißen Drachen zu begeben. Pflichtbewustsein, Erfolgsdenken, materielle Vorteile es trifft sich hier so einiges und der Leser schwankt gehörig, ob da alle Motivation immer positiv ist. Die Drachen sind hier eine aussterbende, ausgebeutete Spezies. Man fühlt sich an die Hörner der Nashörner erinnert oder den Sibirischen Tiger. Hier geht es um das Blut, welches den Menschen schier unbegrenzte Fähigkeiten verschaffen kann. Das Buch hat alles, was ich mir von einem guten Fantasy-Schinken erhoffe. Gute Charaktere mit einigen Ecken und Kanten, Action und Magie aber auch Bezüge zur realen Welt und historischen Geschichten. Ein kraftvoller Erzählstil und ein tolles Cover runden die Sache wohltuend ab. Ich freue mich auf Teil zwei.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Drachenstark! - von leseratte212 - 29.09.2017 zu Anthony Ryan „Das Erwachen des Feuers“
Das Erwachen des Feuers ist ein sehr gelungener und spannender Roman von Anthony Ryan. Im Buch geht es um verschiedene Drachenarten, die alle schwächer und schwächer werden-bis eines Tages eine neue, stärkere Drachenart auftritt... Die Geschichte ist gut aufgebaut, man kann ihr trotz der fremdartigen Welt in der sie spielt sehr gut folgen. Außerdem ist die Erzählung spannungsgeladen und man möchte immer weiterlesen. Neben spannenden Wendungen, interessanten Überraschungen und allerlei Mut bleibt kein Raum für Langeweile. Mir waren die Protagnisten sympathisch und man folgt ihnen gern auf ihrer spannenden Reise und beobachtet voller Staunen die Entwicklung, die sie durchmachen und die Gefahren, die sie überwinden müssen. Tolles Buch, macht Lust auf mehr!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von Archer - 15.09.2017 zu Anthony Ryan „Das Erwachen des Feuers“
Drachenblut gilt in dieser Welt als das wertvollste Gut, das jemand besitzen kann, gerade wenn er ein Blutgesegneter ist - wenn er also durch das Blut Magie wirken kann. Dabei sind die verschiedenen Drachenarten für verschiedene Kräfte zuständig - Schwarz für die Kraft, Grün für den Körper, Rot fürs Feuer und Blau für den Geist. Doch die gezüchteten Drachen werden immer schwächer und anscheinend sterben die wilden Drachen aus. Es gibt ein Gerücht über einen großen weißen Drachen, mit dessen Blut man Außergewöhnliches vollbringen könnte ... doch noch nie hat jemand einen Weißen gesehen. Clay, ein Dieb und Kleinkrimineller wird von seinem Onkel gezwungen, sich auf eine gefährliche Reise in die unerforschten Gebiete Mandinoriens mit zu begeben, um das Drachenblutsyndikat wieder zu alter Größe zu bringen. Auch Lizanne, eine Agentin, wird in diese Mission verwickelt, und Hilemore, ein Schiffsoffizier - diese drei sind die Hauptpersonen der Geschichte, die sie auch mühelos zu tragen vermögen. Eigentlich gibts nur ein Wort für dieses Buch: cool. Aber echt jetzt. Das ist Fantasy, bei der Tolkien in Tränen ausgebrochen wäre, könnte er sie lesen, denn so, glaube ich, hätte er eigentlich schreiben können wollen. Eine intelligente Story, in drei Handlungsstränge eingearbeitet, von denen einer interessanter als der nächste war. Ob sich die Agentin gerade mit ihrem Tarnen und Täuschen durch diverse Intrigen arbeiten musste, man den Offizier auf seinem Boot und den Seeschlachten begleitete oder mit Claydon durch den Dschungel stapfte - immer war man mittendrin statt nur dabei. Ganz ohne Fernsehgebüren. Das Teil ist ein 700+ Seiten Wälzer, und keine einzige Seite war verschwendet oder langweilig. Kann es eigentlich nicht erwarten, den zweiten Band in die Hände zu kriegen und wenn die mit der Übersetzung zu lange warten, kaufe ich mir den auf Englisch.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll überzeugender erster Band - von gagamaus - 11.09.2017 zu Anthony Ryan „Das Erwachen des Feuers“
Mit "Das Erwachen des Feuers" beginnt eine neue Reihe des Fantasy-Autors Anthony Ryan. Als Dreh- und Angelpunkt der Geschichte nimmt er die allseits beliebten Drachen die er in eine neue und farbenprächtig ausstaffierte Welt voller Politik, Intrigen und Machtkämpfen setzt. Dabei versucht er sich auch an einem sehr unterhaltsamen Genremix, indem er Elemente der Agenten- und Abenteuerromane und der Historischen Bücher zu den phantastischen hinzufügt. Mit dieser Mischung konnte mich Ryan auf ganzer Linie überzeugen. Aber auch die anderen Sterne hat er sich redlich verdient. Seine Charaktere sind interessant und agieren in ihrem Umfeld sehr glaubwürdig. Die Handlungsstränge offenbaren verschiedene Seiten der Drachen und greifen durchaus die realen Fragen unserer Zeit nach Tierschutz, Ökologie und Umgang mit fremden Wesen im neuen Gewand auf. Und dann ist da noch der Scheibstil, der anspruchsvoll und wortgewaltig daherkommt und mich schnell in seinen Bann gezogen hat. Das Buch ist ein dicker Lesewälzer aber man fliegt nur so durch die Seiten. Das Ende ist rasant und spannend und lässt nicht zu viele bittere Cliffhanger übrig, da bin ich nämlich nicht unbedingt ein Fan davon. Nach den Hennen-Drachenbüchern eine neue erfrischende Fantasyreihe, deren Einstiegsband mir sehr gut gefallen und Lust auf die weiteren Teile gemacht hat.
Zur Rangliste der Rezensenten
Entdecken Sie mehr
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: